Information: You can change the language with the flags at the left site.

Probleme mit Compact

Falls ihr mit dem Diabetes Zubehör Probleme habt, seid ihr hier goldrichtig!

Probleme mit Compact

Beitragvon Tina » 8. Januar 2007 17:25

Hallo
ich habe das Accu-Chek Compact Messgerät, das mit der Trommel. Ich finde das nicht so gut . :( Bei mit wird oft angezeigt das ich es sauber machen muss oder Batterie ist leer obwohl neue drin sind. Hat jemand auch Probleme mit diesem Messgerät? :?:

Tina


EDIT: Titel geändert
Benutzeravatar
Tina
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Bad Lippspringe
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Beitragvon Malarkey » 8. Januar 2007 19:28

Du meinst das hier :?:

[externes Bild]

Genau dasselbe habe ich auch und funktioniert top. Ich kann mir auch nicht erklären, warum deins so rumspinnt. Haste du es mal mit einem zweiten versucht :?:
Vielleicht hat dieses einzige Gerät wirklich einen Tick :gruebel:
Benutzeravatar
Malarkey
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 916
Registriert: 11.07.2006
Wohnort: Großkrotzenburg
Geschlecht: männlich
Alter: 27

Beitragvon Tina » 8. Januar 2007 19:38

ja könnte sein das meins nen tick hat. ich versuchs mal mit einem zweiten gerät guter tipp!! :lol:
tina
Benutzeravatar
Tina
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Bad Lippspringe
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Beitragvon cayLia » 8. Januar 2007 21:56

Ich hab den Vorgänger von dem Gerät und ich mags auch nicht besonders, es rattert viel zu laut und die Trommel hat auch immer gespinnt, da musste man teilweise voll lange auf den Teststreifen warten, weil der so getan hat als wären noch 17 drin, obwohls vielleicht nur 2 waren und da ist der alle leeren Löcher durchgegangen :roll: Also das Gerät ist gar nix für mich.
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Jan » 8. Januar 2007 22:11

Prinzessin hat geschrieben:Ich hab den Vorgänger von dem Gerät und ich mags auch nicht besonders, es rattert viel zu laut und die Trommel hat auch immer gespinnt, da musste man teilweise voll lange auf den Teststreifen warten, weil der so getan hat als wären noch 17 drin, obwohls vielleicht nur 2 waren und da ist der alle leeren Löcher durchgegangen :roll: Also das Gerät ist gar nix für mich.


Hatte mit dem Ding eigentlich nie Probleme, außerdem ist es recht robust... mir ist das auf einer Wanderung durch Schweden zig Kilometer von der Zivilisation entfernt in einen Bergbach gefallen, nach 12 oder 13 Stunden funktionierte es wieder einwandfrei...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Sandra » 8. Januar 2007 23:58

*lol* sowas muss einem immer nur dann passieren wenn man gaaaaanz weit weg von der Zivilisation oder in anderen unmöglichen Situationen ist :lol:

Bisher hatte ich auch noch nie Probleme mit dem Compact Plus. Sonst lass dir doch einfach von der Firma ein neues Gerät geben, die schmeißen doch im Moment damit nur so um sich :wink:
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Marcel » 21. Juli 2007 10:11

Also ich ``hatte`` genau das gleiche Testgerät.
Und bei mir ging gar nichts. :cry: Hatte bei 2 Totalschaden.
Da kam immer Fehlermeldung das ich die Teststreifentrommel auswechseln soll weil sie leer ist. :abgelehnt: Ich habe mindestens 3 nagelneue neue Trommeln eingelegt und jedes mal kam ne Fehlermeldung.
Beim zweiten hatte sich der Teststreifen so im Gerät eingeklemmt dass er nicht mal mit ner Zange rausging.

Seitdem Habe ich dass "neue" :top: Freestyle lite :top: und muss sagen dass das echt super ist. Besonders praktisch finde ich dass es eine Beleuchtung hatt und nur 0.3 Mikroliter Blut Braucht: [externes Bild]
Benutzeravatar
Marcel
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 851
Registriert: 19.07.2007
Wohnort: Filderstadt
Geschlecht: männlich
Alter: 26

Beitragvon Richard » 21. Juli 2007 10:33

Marcel hat geschrieben:Seitdem Habe ich dass "neue" :top: FreeStyle Lite :top: und muss sagen dass das echt super ist. Besonders praktisch finde ich dass es eine Beleuchtung hatt und nur 0.3 Mikroliter Blut Braucht


:hiergucken:

http://www.diabetes-teens.net/viewtopic.php?t=1170
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29


Zurück zu Probleme mit Diabetes-Zubehör



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron