Information: You can change the language with the flags at the left site.

Pen kaputt?

Falls ihr mit dem Diabetes Zubehör Probleme habt, seid ihr hier goldrichtig!

Pen kaputt?

Beitragvon Fire » 7. Januar 2007 14:18

Hallo nochmal.

Vor ein paar Tagen habe ich bemerkt,dass das Insulin aus meinem Pen manchmal ausläuft..
und zwischen diesem gummistopfen und dem Bolzen der diesen schiebt,wenn ich meine Einheiten einstell Luft ist,wie kann dies passieren?
Ok, ich habe mein Pen ist jetzt auch schon fast 4 Jahre.
Nichts ist so hart wie das Leben
Benutzeravatar
Fire
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 274
Registriert: 02.07.2006
Wohnort: Windeck
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Djbee » 7. Januar 2007 14:21

Das war bei mir bei den Lantus pens auch mal. da hat dann meine mutter bei der firma angerufen und die meinten dann das sie eine bestimmte serie von ampulen haben die nicht ganzdicht sind.

Da war dann immer insulin in dem teil wo die ampule drin ist.
Diabetes ist nur wie ein aufwändiges Hobby.
Benutzeravatar
Djbee
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1068
Registriert: 07.08.2005
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

hallo

Beitragvon Fire » 7. Januar 2007 14:24

den pen hab ich seit fast 4 jahren, da war sowas noch nie passiert,aber in letzter zeit halt..naja morgen hab ich nen termin beim doc.
Nichts ist so hart wie das Leben
Benutzeravatar
Fire
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 274
Registriert: 02.07.2006
Wohnort: Windeck
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon cayLia » 7. Januar 2007 14:44

Meine Pens laufen auch manchal aus, keine Ahnung wieso. Aber dass Luft zwischen dem Stopfen und dem Ding ist, ist komisch, vielleicht geht die Stange net mehr richtig ?

4 Jahre hat nie ein Pen im Dauergebrauch bei mir gehalten :roll:
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon JanaJacobs » 12. Januar 2007 18:04

mein pen lauft auch oft aus aber den hab ich erst seit 1monat würdet ihr das sagen???? ich muss nämlich montag zum doctor
Benutzeravatar
JanaJacobs
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2007
Wohnort: Papenburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25

Beitragvon Dori » 12. Januar 2007 18:43

Was hast du denn für einen pen, dass der ausläuft? das Insulin ist doch in der Patrone...???

Aber frag lieber mal deinen Doc
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Lena-M » 12. Januar 2007 18:59

Ich hatte meinen Pen 3 Jahre in Gebrauch und es ist nie was kaputt gegangen.
Weißt Du wirklich wer ich bin
Wie ich denke, wie ich fühle
Liebst Du mich weil ich es bin
Oder weil ich Dich belüge
~~~~Böhse Onkelz~~~~
Benutzeravatar
Lena-M
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 699
Registriert: 08.05.2005
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Fire » 12. Januar 2007 20:42

ich hab nen neuen pen von meinem doc bekommen,der meinte das sei nich normal,das insulin ausläuft.
kein wunder das meine werte in der zeit nie stimmten,jetzt ist alles soweit wieder ok:)
Aber nach fast 4 Jahren ist es verständlich das der Pen der täglich mehrmals benutzt wurde die weiße fahne schwenkt...
Nichts ist so hart wie das Leben
Benutzeravatar
Fire
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 274
Registriert: 02.07.2006
Wohnort: Windeck
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon JanaJacobs » 13. Januar 2007 09:24

moin zusammen

also liegt das nicht an den pen sondern am der ampulle???
habt ihr ne pumpe?wenn ja we lange hattet ihr diabetes als ihr sie bekommen habt????

JANA :wink:
Benutzeravatar
JanaJacobs
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2007
Wohnort: Papenburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25

Beitragvon Dori » 13. Januar 2007 12:22

JanaJacobs hat geschrieben:moin zusammen

also liegt das nicht an den pen sondern am der ampulle???


JANA :wink:



habt ihr ne pumpe?wenn ja we lange hattet ihr diabetes als ihr sie bekommen habt????


:bart: BTT (back to topic!!) Für die Pumpe gibts genügend eigene Threads.

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das am direkt am Pen liegt. Wenn der ausläuft, dann ist das ja die Ampulle. Der Pen enthält ja keine Flüssigkeit, aber sprich deinen Arzt da mal drauf an!
Richtig kann das ja so auf keinen Fall sein!
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

hi

Beitragvon Fire » 13. Januar 2007 14:17

also mein arzt sagte das es der pen sei und nicht die ampulle,weil da hab ich ja immer die gleichen gehabt..
naja,nun hab ich ja nen neuen pen:)
danke für eure hilfe
Nichts ist so hart wie das Leben
Benutzeravatar
Fire
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 274
Registriert: 02.07.2006
Wohnort: Windeck
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon JanaJacobs » 14. Januar 2007 12:22

hi

dann spreche ich mal morgen mit ihm darüber...
bei welchen blutzuckerwert mscht ihr keinen
sport mehr mit???
Benutzeravatar
JanaJacobs
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2007
Wohnort: Papenburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25

Beitragvon cayLia » 14. Januar 2007 12:48

Ja, nur sprechenden Menschen kann geholfen werden ;)

Jana, ich glaub es wär besser, wenn du für solche Sachen ein neues Topic aufmachst oder gukcst ob es das Thema schon gibt, sons kommt das hier alles durcheinander, in diesem Topic gehts ja beispielsweise um kaputte Pens und nicht um Sport ;)
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Dori » 15. Januar 2007 18:09

Prinzessin hat geschrieben:Ja, nur sprechenden Menschen kann geholfen werden ;)

Jana, ich glaub es wär besser, wenn du für solche Sachen ein neues Topic aufmachst oder gukcst ob es das Thema schon gibt, sons kommt das hier alles durcheinander, in diesem Topic gehts ja beispielsweise um kaputte Pens und nicht um Sport ;)
:wink: :P

der erste Satzt hat was :)

@Jana: und? was hat dein Arzt gesagt?
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon JanaJacobs » 19. Januar 2007 07:16

Na
ich bekomme im september oder oktober eine pumpe
hab ich voll gefreut!!!
hast du eigentlich eine pumpe ?????

hast du auch icq???
MB
Benutzeravatar
JanaJacobs
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2007
Wohnort: Papenburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25

Beitragvon Jan » 19. Januar 2007 12:51

JanaJacobs hat geschrieben:Na
ich bekomme im september oder oktober eine pumpe
hab ich voll gefreut!!!
hast du eigentlich eine pumpe ?????

hast du auch icq???
MB


Auch wenn es langsam Off-topic wird, eine Pumpe löst deine Probleme nicht von alleine, auch eine Pumpe ist nur ein Hilfsmittel, und bei manchen hat es auch keine wirklichen Auswirkungen auf den HbA1c, deine Aufgabe wird dadurch nicht weniger, nur ein bisschen einfacher, dass du nicht mehr mit einer Nadel spritzen muss.

Nun aber BTT
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon JanaJacobs » 19. Januar 2007 17:40

na du!!!!

ich glaube das das viel leichter wird !!!!
mit dem messen habe ich ja kein problem nur das
spritzen das tut weh!!!!

oder hast du angst vorm messen :?:

und wenn du wüsstest wie neine werte jezt sind wei siind deine denn
ich hab morgen um die 200 mittags um die 60
abends um die 200


wie ist dein hbac1 wert denn?
Benutzeravatar
JanaJacobs
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2007
Wohnort: Papenburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25

Beitragvon Dori » 19. Januar 2007 17:43

Liebe Jana: hier geht es um defekte Pens und nicht um eine pumpe und Werte! Um den Überblick behalten zu können gehört so etwas nicht in diesen Thread, wie Jan schon gesagt hat, schreibe so etwas gehört wo anders hin in diesem Forum und halte dich da bitte dran. :!:

Doris


Hatte von euch auch jemand Probleme mit dem Opti Pen? (ich hatte den fürs Lantus)
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon cayLia » 19. Januar 2007 18:36

Ich hatte nie Probleme mit dem OptiPen, das einzige Problem war, dass ich einen roten haben wollte und einen gelben bekommen habe. Und ich immer aufs Neue herausfinden muss wie das mit dem Patrone wechseln funktioniert, weil das irgendwie anders ist als beim Novo. Aber in Punkto auslaufen hatte ich nie Probleme mit dem.
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Dori » 19. Januar 2007 22:26

Ohja... Patronen Wechseln! Beim ersten Mal bin ich da glaube ich dran verzweifelt. Hab's dann aber dann doch irgendwie geschafft. Aber bei mir hatte der schon mal Probleme, dass der irgendein knopf nicht ging... hatte der nicht noch einen zusätzlichen Knopf??? ach keine Ahnung, aber ich mochte den auch nicht, obwohl ich den roten hatte :wink:

dori
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Inge » 20. Januar 2007 15:54

Huhu, hatten auch einmal das immer Insulin aus Pen bzw. Patrone lief. Hatten aber hinterherfestgestellt, dass das Gummi ein etwas größeres Loch hatte als nur von der Nadel und bei abdrücken quetschen sich dann paar Einheiten immer nebenher.
Benutzeravatar
Inge
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 398
Registriert: 17.09.2005
Wohnort: Enger
Geschlecht: weiblich

Re: Pen kaputt?

Beitragvon psychicaramel » 28. März 2009 11:44

patronen wechseln ist eh immer etwas blöd. als ich zum ersten mal gewechselt habe, gingen bei mir so etwa 150 einheiten verloren, weil ich irgendwas falsch gemacht hab...
ich kann alles - außer insulin produzieren!
Benutzeravatar
psychicaramel
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 270
Registriert: 02.02.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Pen kaputt?

Beitragvon calvin33 » 16. August 2012 14:39

Nun, ich habe keine Ahnung, was macht dieses Problem! und leider passiert es bei mir auch!
Es ist das das dritte Jahr meiner Feder
Dani
Benutzeravatar
calvin33
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2012
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 37


Zurück zu Probleme mit Diabetes-Zubehör



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron