Information: You can change the language with the flags at the left site.

Stechhilfe...

Falls ihr mit dem Diabetes Zubehör Probleme habt, seid ihr hier goldrichtig!

Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 14. November 2010 21:54

Hallo,

ich wollte mal fragen ob hier ihrgend jemand eine idee hat...

also seid einiger zeit habe ich das problem das wenn ich mit der stechhilfe steche das auf der stufe 3 super weh tut aber kaum blut raus kommt... mit stufe 2 geht es aber gleich gar nicht...

LG Lena
Zuletzt geändert von LenaLenaHoney am 14. November 2010 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Dori » 14. November 2010 21:56

was hast du denn für eine stechhilfe? Hast du mal eine andere ausprobiert?

Hast du vielleicht kalte Finger? Reib die Stelle einfach vorher mal, dass sie gut durchblutet ist.
LG
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 14. November 2010 21:59

ich nehme momentan die von bayer, microlet 2 oder so ähnlich..

nein also ich denke nicht das ich kalte finger habe... jedenfalls nicht immer wenn das so ist...
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon paule » 14. November 2010 22:01

Wie oft tauschst Du die Lanzette?
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 14. November 2010 22:06

ziemlich oft.. also eig. verwende ich die meistens so 2-3 mal...
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon cara » 15. November 2010 10:10

Versuch doch mal einfach eine andere. Die von Accu chek finde ich persönlich alle gut. Softclix, Multiclix und Fastclix. Bei den letzten beiden hast du 6 Lanzetten in einer Trommel. Das verleitet sogar mich zum öfter mal ne neue nehmen :mrgreen:
Das Wichtigste des ersten Schrittes ist nicht die Weite sondern die Richtung.
Benutzeravatar
cara
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 91
Registriert: 15.09.2008
Wohnort: Eifel
Geschlecht: weiblich
Alter: 41

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 16. November 2010 09:31

Ok ich werde mal gucken :)
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Mommy » 16. November 2010 10:57

Wir haben auch die Multiclix, damit hab ich auch schon unser Baby gestochen (beim Kinderarzt wird noch von Hand mit Lazette gestochen, dass tu ich meinen Kindern nicht an) ohne dass der Kleine gross gejammert hat. Ausserdem find ich es prima, dass man nicht mit den scharfen Nadeln hantieren muss, die sind schön in der Trommel verpackt und man muss nur einmal am Tag wechseln (bei sechsmal am Tag messen).
Benutzeravatar
Mommy
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.10.2009
Wohnort: Münster
Geschlecht: weiblich
Alter: 43

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 18. November 2010 20:54

Ok da werde ich mal gucken.. danke :D
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon psychicaramel » 19. November 2010 15:02

ich hab auch accu chek softclix und finde die ziemlich gut. mit einer lanzette messe ich einen tag lang.
wenn meine hände so kalt sind, hilft, sie mit warmen wasser zu waschen. und nicht immer an einer stelle stechen. ich steche bei stufe 2. hab wohl eine dünne haut :D
ich kann alles - außer insulin produzieren!
Benutzeravatar
psychicaramel
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 270
Registriert: 02.02.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Kratzbuerste » 19. November 2010 21:29

bekommt man eigentlich von den Firmen auch nur die Stechhilfen? denn es ist doch unsinnig wenn du dir die jetzt kaufen musst lena^^
Ich glaube, daß die Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können. Ich glaube, es gibt gewisse Tore, die einzig die Krankheit öffnen kann.
(André Gide)


Für die einen ist es Typ1, für die anderen erfolgreiches Outsourcing der körpereigenen Insulinproduktion.
Benutzeravatar
Kratzbuerste
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 435
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2009
Wohnort: Steinheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Tina » 19. November 2010 21:38

Ich habe auch die Multiclix von accu-chek. Ich bin damit super zufrieden. Weil es einfach praktischer ist mit der trommel wo 5 lanzetten drin sind.
Der erste Schritt bestimmt die Richtung.
Benutzeravatar
Tina
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Bad Lippspringe
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 20. November 2010 03:50

Kratzbuerste hat geschrieben:bekommt man eigentlich von den Firmen auch nur die Stechhilfen? denn es ist doch unsinnig wenn du dir die jetzt kaufen musst lena^^


ich würde auch alles kaufen... mich nervt nur das es weh tut :(
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Mommy » 12. Januar 2011 14:33

Was machen die Finger, gehts besser?

Wir haben jetzt übrigens ein neues Messgerät, das weniger Blut braucht (nur 0,3 µl), da muss man dann auch nicht so tief pieksen.
Benutzeravatar
Mommy
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.10.2009
Wohnort: Münster
Geschlecht: weiblich
Alter: 43

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 12. Januar 2011 23:22

Sie sind ziemlich zerstochen finde ich voll blöd.. deswegen messe ich zur Zeit auch kaum. na ja wenn ich wieder nach Hause fahre gehe ich mal zum Diab. mal sehen was der sagt.. na schimpfen wird er eh wieder also was soll's . ist ein aufwasch :)

@Mommy was ist das denn für ein Messgerät?
Zuletzt geändert von LenaLenaHoney am 12. Januar 2011 23:22, insgesamt 2-mal geändert.
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Mommy » 13. Januar 2011 10:52

Ist das Freestyle Lite, super klein, Beleuchtung für den Teststreifen (super beim Messen im Dunkeln) und braucht wie gesagt nur 0,3 µl, echt ein Unterschied, wenn man von Lifescan One Touch Ultra kommt, das braucht 1,0 µl...
Aber Achtung , das Freestyle _Freedom_ Lite hat keine Teststreifenbeleuchtung und ist auch größer.
Zum Entlasten der Finger messen wir an Mittel- Ring- und kleinem Finger an beiden Händen und an beiden Seiten der Finger. Und bei den späten Messungen mess ich auch schon mal an den Zehen ;).
Benutzeravatar
Mommy
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.10.2009
Wohnort: Münster
Geschlecht: weiblich
Alter: 43

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Xiexie95 » 13. Januar 2011 21:04

Also ich hatte auch bis gestern One Touch Ultra, aber da habe ich immer voll viel Blut gebraucht und nun habe ich bei Accu Check im Internet mir kostenlos ein Blutzuckermessgerät mit Stechhilfe und allem bestellt, zum Testen und dann habe ich einen Rückmeldebogen zurück geschickt und darf da tolle Ding nun behalten und bin so super zufrieden.

Ich brauche wenig Blut, es tut nicht weh, nur die Teststreifen sind irgendwie ziemlich riesig, aber ansonsten perfekt. Das Display leuchtet, also auch gut für Kino, Auto etc. und es ist klein und handlich.
Kann ich nur jedem empfehlen.
Das Leben richtet sich nicht nach dem Diabetes - Der Diabetes richtet sich nach dem Leben ! ! !
Benutzeravatar
Xiexie95
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 114
Registriert: 07.01.2011
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 13. Januar 2011 21:26

Ja Accu Chek hatte ich auch schon verschiedenes gesehen und benutzt..

welches hast du denn?
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon psychicaramel » 14. Januar 2011 15:21

hey, ich hab mal ein frage und will keinen neuen thread eröffnen, deswegen msisbrauch ich einfach diesen hier :wink:
und zwar, woher bekommt man eine stechhilfe? kann ich mir die auch selbst in der apotheke kaufen oder brauch ich ein rezept?
ich kann alles - außer insulin produzieren!
Benutzeravatar
psychicaramel
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 270
Registriert: 02.02.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Richard » 14. Januar 2011 18:18

psychicaramel hat geschrieben:hey, ich hab mal ein frage und will keinen neuen thread eröffnen, deswegen msisbrauch ich einfach diesen hier :wink:
und zwar, woher bekommt man eine stechhilfe? kann ich mir die auch selbst in der apotheke kaufen oder brauch ich ein rezept?

Normal ist die beim Messgerät bei ;)
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Mario » 14. Januar 2011 19:46

Bin mir nicht sicher aber ich glaube die kannst du normal in der Apotheke kaufen.
In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Benutzeravatar
Mario
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.04.2010
Wohnort: Freiburg
Geschlecht: männlich
Alter: 24

Re: Stechhilfe...

Beitragvon LenaLenaHoney » 14. Januar 2011 20:17

Mario hat geschrieben:Bin mir nicht sicher aber ich glaube die kannst du normal in der Apotheke kaufen.

Das stimmt :wink:
²
707


If others think that you are at the end, you have to show them that you still have started not at all!!
Benutzeravatar
LenaLenaHoney
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 338
Bilder: 10
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Janine » 14. Januar 2011 20:33

Oder einfach mal in der Diabetespraxis nachfragen, wir geben die auch so mit aus.
Oder die Firmen anschreiben, die schicken auch oft welche zu.
Benutzeravatar
Janine
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 408
Registriert: 06.12.2006
Wohnort: Coswig/Dresden
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Mommy » 15. Januar 2011 14:45

Messgerät und Stechhilfe kann man auf jeden Fall frei kaufen, beim Messgerät ist eigentlich immer ne Stechhilfe bei, aber wenn man ne bestimmte haben will, kann man die auch einzeln kriegen.
Ich habe bei ebay zwei Messgeräte von Apotheken mit Versandhandel gekauft, für je 7,99 statt um die 40€ Normalpreis. Wir haben immer drei (eins zu Hause, eins im "Unterwegs-Rucksack mit Handy und TZ, und eins in der Schule deponiert) im EInsatz und haben auf Freestyle umgestellt, wollte nicht alles über die Kasse machen, die zahlen schon genug für den Rest.
Benutzeravatar
Mommy
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.10.2009
Wohnort: Münster
Geschlecht: weiblich
Alter: 43

Re: Stechhilfe...

Beitragvon Xiexie95 » 15. Januar 2011 16:58

Also mein Blutzuckermessgerät ist das Aviva Nano von Accu Check. Bin vollkommen und 100% zufrieden damit und auch besonders mit der Stechhilfe ;)
Das Leben richtet sich nicht nach dem Diabetes - Der Diabetes richtet sich nach dem Leben ! ! !
Benutzeravatar
Xiexie95
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 114
Registriert: 07.01.2011
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Nächste

Zurück zu Probleme mit Diabetes-Zubehör



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron