Information: You can change the language with the flags at the left site.

Omnipod - Insulinpumpe

Hier geht es um modellspezifische Pumpen Probleme, es ist auch möglich neue oder schon bestehende Pumpen hier vorzustellen oder einen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Omnipod - Insulinpumpe

Beitragvon Jan » 23. August 2006 14:40

Durch das Pumpencafe bin ich auf eine sehr interessante neue Insulin Pumpe gestoßen...

Das Projekt nennt sich "Omnipod", und funktioniert grundsätzlich anders als "unsere" Insulinpumpen, sicher das Ziel ist das Gleiche -> Insulin spritzen *g*

Der Omnipod ist ein Katheter, der etwas größer ist, dafür ist das Insulin etc integriert. Der Katheter muss immer dann gewechselt werden, wenn der Insulinvorrat leer ist, ca. 3 Tage...

Desweiteren hat man eine Art Fernbedienung, mit der man den Katheter fernsteuern kann, wenn ich es richtig verstanden habe ohne Batterien und alles. Dadurch, dass es keinen Katheter gibt, ist die Fernbedienung wireless... Hört sich echt interessant an... in den USA haben die, die Zulassung wohl schon, auch wenn der Artikel in dem folgenden Link schon fast ein halbes Jahr alt ist, und somit nicht aktuelle, leider, aber ich suche weiter.

Der Artikel ist leider nur in englisch: Click

Hier mit google Übersetzung, kann ich aber nur denen empfehlen, die kein englisch verstehen, da die google Übersetzung haarsträubend schlecht ist. Klick

Hier die Homepage des Herstellers, leider auch nur in englisch Click

Die Homepage des Herstellers mit google Übersetzung, die Links werden mit übersetzt... Klick

Ach in diese Fernbedienung ist ein Freestyle Blutzuckermessgerät integriert... finde ich besser als den Ansatz von MedTronic...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Lithium » 24. August 2006 16:08

Genial. :) Hoffentlich kommt die bald nach Deutschland so dass man sie mal testen kann... Wäre immerhin nur ein Gerät zum herumschleppen.

Allerdings hätte ich so meine Sorgen, dass ich das Ding mal irgendwo vergesse oder es mir klauen lasse :roll: Zum Glück hängt meine Pumpe an mir dran.. :P
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Sandra » 24. August 2006 17:23

Ja, da hätte ich auch Angst, dass mir das geklaut wird oder ich es verliere... Außerdem ist die Frage, ob noch Insulin abgegeben wird wenn das Gerät mal zufällig außer Reichweite ist (Z.B. wenn es in der Tasche ist, dann kann das ja mal leicht passieren). Wäre doof wenn dann immer die Insulinzufuhr unterbrochen würde, oder eine temp. BR ausfallen würde... Naja, und dann hat man so einen großen Klotz am Bauch hängen...
Aber insgesamt finde ich das Teil schon ziemlich cool, vor allem halt mit dem integrierten FSM =)
Ich finde beide Ansätze nicht schlecht. Jeder hat so seine Vor- & Nachteile...
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Jan » 24. August 2006 18:54

Sandra hat geschrieben:Ja, da hätte ich auch Angst, dass mir das geklaut wird oder ich es verliere... Außerdem ist die Frage, ob noch Insulin abgegeben wird wenn das Gerät mal zufällig außer Reichweite ist (Z.B. wenn es in der Tasche ist, dann kann das ja mal leicht passieren). Wäre doof wenn dann immer die Insulinzufuhr unterbrochen würde, oder eine temp. BR ausfallen würde... Naja, und dann hat man so einen großen Klotz am Bauch hängen...
Aber insgesamt finde ich das Teil schon ziemlich cool, vor allem halt mit dem integrierten FSM =)
Ich finde beide Ansätze nicht schlecht. Jeder hat so seine Vor- & Nachteile...


Alles Fragen die ich mir auch schon gestellt habe... nun ja meine Pumpe läuft eh noch knapp 3 Jahre, aber informieren werde ich mich dann über die Pumpe. Ich schätze aber nicht, dass der Katheter so extrem groß sein wird.
Nun ja ich hab mal eine Email an die Firma geschrieben, ob und wann die eine Zulassung für Deutschland beantragen... wenn ich eine Antwort habe sage ich nochmal bescheid.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Sandra » 25. August 2006 15:24

Das wäre super :D . Naja, wie genau das dann aussieht werden wir ja sehen wenn sie auf den Markt kommt. Da kann man dann einfach im nächsten Camp D schon mal bei wem spingsen, der sie schon hat :wink:
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Dori » 25. August 2006 16:39

Die werde ich wohl nicht bekommen... meine läuft jetzt in den nächsten wochen aus. Also in einem Monatg ungefähr habe ich eine neue :P aber nicht die :cry:

dori
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Schlumpfenhexe » 25. August 2006 18:56

Hm.. also das mit der Fernbedienung als einzige Möglichkeit, Bolus abzugeben.. [externes Bild] ich weiß net.. mich spricht das Teil so gar nicht an..
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon Pepasila » 26. August 2006 11:51

Wenn ich das richtig verstehe, braucht der nicht mal die Fernbedienung für die Basalrate, sondern speichert die auf dem Transponder in dem Chip, der am Körper ist. (Wäre auch irre sonst, weil man nicht ins Wasser könnte.)

Wenigstens ist es in dem Video so dargestellt und gesagt, als sei das kein Problem.

Allerdings würde ich neben das Teil gerne mal ein Strahlenmessgerät halten. Wahrscheinlich ist der Elektro-Smog dort noch stärker als am Handy, und man hat es ständig direkt am Körper.
Und ich hätte auch Bedenken, dass es nicht ganz so gut funktioniert wie im Artikel beschrieben (eine Fernbedienung bedient nur einen OmniPod, egal wieviele im Raum sind)... ich würde mich davor fürchten, dass mir irgend ein Magnet an einer Tafel meine Basalrate löscht. Oder mir jemand mit einer One-For-All-Fernbedienung einen Bolus abgibt.

Aber ansonsten klingt es wirklich verlockend.
Allerdings wäre es auch interessant zu wissen, wie dick das Ding ist (steht das irgendwo?).
Benutzeravatar
Pepasila
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.12.2005
Wohnort: Homburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 33

Beitragvon Sandra » 26. August 2006 14:49

Ich denke schon, dass das System bei dem eine Fernbedienung nur einen Transponder programmieren kann klappt. Die Paradigms laufen doch auch nach so einem System. Den Code der Fernbedienung muss man da nämlich in die Pumpe eintippen und dann klappt nur diese eine Fernbedienung. Genau so beim Paradigm Link. Da muss man auch den Code des Messgerätes eingeben, damit man nicht plötzlich fremde Werte auf der Pumpe stehen hat 8)

Aber werden Temporäre Basalraten auch auf dem Transponder gespeichert? Eine Pumpe ohne Temp. Basalrate ist nämlich nix für mich... :wink:
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Lithium » 26. August 2006 16:04

Jepp, sogar meine olle Minimed 508 hat diese Funktion und es ist noch nie etwas schief gegangen, egal wie viele Minimeds im Raum waren :)
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Jan » 26. August 2006 19:43

Also hab eine Antwort bekommen:

Code: Alles auswählen
Dear Ms. Twachtmann,

Thank you for visiting MyOmniPod.com and for your interest in the OmniPod Insulin Management System!

The OmniPod Insulin Management System has been cleared by the U.S. Food and Drug Administration for release in the United States only. How-ever, w-e are evaluating opportunities to make the product available outside the United States in the future.

W-e do not have a date for when w-e will be available in Germany at this time.

 If you have any further questions please contact us again. W-e look forward to serving your diabetes management needs in the future!

Sincerely,
Janet Tedeschi
Customer Support Representative


Joa sagt also so gesehen nichts... wird wohl kommen nur wann wie wo, weiß keiner...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Lithium » 26. August 2006 20:03

*sich das schon gedacht hat* 8)
Hoffentlich trotzdem bald :)
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Sandra » 27. August 2006 00:21

Ms. Twachtmann ??? :lol:

Wenn das System in den USA gut läuft, dann werden die zusehen, dass sie das auch so schnell wie möglich auf den internationalen Markt bringen. Für Kohle tun die doch alles :wink:
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Jan » 27. August 2006 00:29

Sandra hat geschrieben:Ms. Twachtmann ??? :lol: [...]


:evil: *räusper* JA, kp wer das geschrieben hat, Vollidioten
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Sandra » 27. August 2006 00:37

:lol: :lol: :lol: :P
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Schlumpfenhexe » 27. August 2006 09:17

Naja, hast du dich mit Jan vorgestellt? :wink: Jane, Jen, Jan... Klingt im Zusammenhang mit den englischen Namen soch weiblich *duck* :lol:
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon Jan » 27. August 2006 13:37

Schlumpfenhexe hat geschrieben:Naja, hast du dich mit Jan vorgestellt? :wink: Jane, Jen, Jan... Klingt im Zusammenhang mit den englischen Namen soch weiblich *duck* :lol:


Ja Jan kann eine Abkürzung für einen Haufen englischer Namen sein, klar, aber trotzdem... eher unwahrscheinlich das jemand als Name ne Abkürzung schreibt.. also ich schreibe meinen Namen immer aus ;-)
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Sandra » 27. August 2006 15:34

Ist ja auch net so schwer... :wink: Aber bei den Amis weiß man nie so genau... Die bringen doch alles fertig 8) Und sooo unnormal ist es oft gar nicht, dass man mit seiner Abkürzung schreibt. Ne Freundin von mir heißt eigentlich auch Christina und selbst solche Schreiben hat sie mit Tina geschrieben...
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Jan » 27. August 2006 15:45

Sandra hat geschrieben:Ist ja auch net so schwer... :wink: Aber bei den Amis weiß man nie so genau... Die bringen doch alles fertig 8) Und sooo unnormal ist es oft gar nicht, dass man mit seiner Abkürzung schreibt. Ne Freundin von mir heißt eigentlich auch Christina und selbst solche Schreiben hat sie mit Tina geschrieben...


Wenn ich "Chris" geschrieben hätte, hätte ich es ja verstanden... nun ja egal...

Back to topic!
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Chrissi » 27. August 2006 17:53

also diese omnipod pumpe hört sich ja wirklich klasse an. da wäre sogar ich für eine pumpe zu begeistern ;-)
Benutzeravatar
Chrissi
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006
Wohnort: Großen- Buseck
Geschlecht: weiblich
Alter: 31

Beitragvon Lithium » 27. August 2006 18:06

Jan hat geschrieben:
Sandra hat geschrieben:Ms. Twachtmann ??? :lol: [...]


:evil: *räusper* JA, kp wer das geschrieben hat, Vollidioten


[bild]http://cheesebuerger.de/images/more/schilder/k050.gif[/bild]
*Jans Titel jetzt eigentlich in "Moderatorin" umändern müsste*
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Matze081 » 12. März 2007 18:38

Mehr deutschsprachige Information kann man hier lesen:

http://www.diabetes-kids.de/artikel/pum ... ystem.html
Benutzeravatar
Matze081
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3366
Registriert: 16.08.2006
Wohnort: Greifswald / Rostock
Geschlecht: männlich
Alter: 36

Beitragvon cayLia » 13. März 2007 22:38

Hört sich interessant an, würd ich gerne mal testen :D
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Matze081 » 19. Mai 2007 18:30

Ich hab gedacht, dass ich HH etwas davon sehe. Aber nicht wirklich. Schade eigentlich.
Benutzeravatar
Matze081
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3366
Registriert: 16.08.2006
Wohnort: Greifswald / Rostock
Geschlecht: männlich
Alter: 36

Beitragvon Mike » 29. August 2007 16:17

Aber bei den Amis weiß man nie so genau... Die bringen doch alles fertig


Hey, langsam reiten Cowboy ! :wink: :lol:

Ich schau mal ob ich das Ding beim nächsten USA Trip irgendwo anschauen kann. 8)
Benutzeravatar
Mike
Diabetesgeselle
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 507
Registriert: 14.08.2007
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Alter: 106

Nächste

Zurück zu Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast