Information: You can change the language with the flags at the left site.

Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Hier geht es um modellspezifische Pumpen Probleme, es ist auch möglich neue oder schon bestehende Pumpen hier vorzustellen oder einen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 25. November 2008 17:10

So es ist mal wieder soweit und die 4 Jahre meine Sprit sind in 5 Monaten rum. Da ich schon bis Februar alles geklärt haben muss wollen meine Ärzte noch vor Weihnachten den Antrag zur Folgeverordnung stellen. Genau gesagt muss ich mich bis zum 17.12. entschieden haben.

Ich schwanke zwischen zwei Systemen, zum einem hätten wir das Accu-Chek Combo System (Aviva + Spirit) zum anderen die MiniMed Paradigm 722 mit Real-Time und Contour Link.

Hier mal paar Vor- und Nachteile der Systeme, was mir so einfällt:
Accu-Chek Combo
Vorteile
  • Steuerung der Pumpe über das Aviva Combo (Spirit Display wird im Aviva angezeigt)
  • Luer-Look Anschluss
  • Tagebuchfunktion (BE, BZ und IE) im Aviva Combo
  • Bolus-Vorschlag
  • 2 - Pumpensystem
Nachteile
  • extreme Bindung an Accu-Chek (Spirit läuft zwar auch ohne das Aviva dann hat es nur keine Vorteile mehr)
  • keine Real-Time (CGMS) Option
  • Hotline 6cent pro Anruf (nur von 8 bis 18 Uhr)
  • sehr langsames Befüllen
  • "nur" 24 Basalraten pro Tag

Paradigm 722
Vorteile
  • Bolus-Expert
  • Contour Link überträgt Werte an die 722 (leider gefällt mir das Contour nicht sonderlich)
  • Fernbedienung
  • Option fürs CGMS (Real-Time)
  • verschiedene Farben zur Auswahl
  • 24h-Hotline (kostenlos)
  • 48 Basalraten pro Tag
Nachteile
  • kein Luer-Look Anschluss
  • keine 2 Pumpe im Haus nur als Urlaubspumpe (entfällt, hat die Combo auch nicht mehr)

Das wäre so meine Zusammenstellung gewesen, leider ziemlich ausgeglichen. Sonst wäre die Entscheidung ja auch einfach.
Seht ihr noch Vor- oder sogar Nachteile in einem der System?
Kann die Auflistung gern ergänzen.
Zuletzt geändert von Richard am 26. Mai 2009 21:33, insgesamt 2-mal geändert.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Jan » 25. November 2008 17:15

Ich kenne noch einen Vorteil von MedTronic, eine kostenlose 24h Hotline. Bei Accu-Chek ist diese A) kostenpflichtig (was meiner Auffassung nach eine Frechheit ist) und nicht sonderlich lange besetzt.

Ich finde die Paradigm auch von Handling her bedeutend besser, z.B. kann man bei der Spirit nicht wirklich angefangene oder halbe Patronen einsetzen, es sei denn man benutzt workarounds, das Befüllen dauert auch ewig bei der Spirit.

Und die Paradigm hat 48 Basalraten im Gegensatz zu 24 bei der Spirit. Außerdem den umfassenden Bolus Expert, der wirklich Gold wert ist!
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 25. November 2008 17:26

Jan hat geschrieben:Ich kenne noch einen Vorteil von MedTronic, eine kostenlose 24h Hotline. Bei Accu-Chek ist diese A) kostenpflichtig (was meiner Auffassung nach eine Frechheit ist) und nicht sonderlich lange besetzt.

Da man ja die Ersatzpumpe ist ist ein 24h Service ja nicht zwingen nötig, zudem denke ichd as 6cent pro Anruf okay sind, werde es aber mit aufnehmen

Ich finde die Paradigm auch von Handling her bedeutend besser, z.B. kann man bei der Spirit nicht wirklich angefangene oder halbe Patronen einsetzen, es sei denn man benutzt workarounds, das Befüllen dauert auch ewig bei der Spirit.

Das ist doch relativ einfach, in dem man die Gewindestange wieder vorfährt. Dann sind auch halbe Patronen kein Problem.
Die selbe Funktion nutze ich zum befüllen des Schlauches, dann sind es keine 10sec. Das Befüll-Programm der Spirit ist wirklich sehr langsam

Und die Paradigm hat 48 Basalraten im Gegensatz zu 24 bei der Spirit. Außerdem den umfassenden Bolus Expert, der wirklich Gold wert ist!

Weiß nicht ob das physiologisch überhaupt nötig ist aber auch das kommt auf die Liste.
Den Bolus-Expert ja die neue Spirit ja auch, daher kann man das nicht bewerten.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon cayLia » 25. November 2008 19:25

Luer geht auch bei der Paradigm und die MiniMed Katheter sind nicht schlecht ;)
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 25. November 2008 20:14

cayLia hat geschrieben:Luer geht auch bei der Paradigm und die MiniMed Katheter sind nicht schlecht ;)

Aber nicht auf dem offiziellen von MiniMed gestattetem Weg :P

Klar sind die MiniMed Katheter klasse, verwende ja jetzt auch nur nur QuickSet. Nur wer weiß ob es nicht in 1-2 Jahren einen neuen Katheter gibt der besser ist und nur mit Luer ... ist halt so eine Sache die ich persönlich eher als Nachteil ansehe
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon cayLia » 25. November 2008 21:13

Warum solltest du wechseln, wenn du doch mit dem Quickset gut klar kommst....

Es ist vielleicht nicht vonMinimed gestattat, aber nunmal möglich.

Und wenn es wirklich eine deratig tolle, neue Innovation in Sachen Katheter geben wird, wird Minimed da recht schnell nachziehen denke ich mal.

Für mich würde eindeutig das CGMS System sprechen, denn auch wenn man es nicht unbedingt immer benutzt, es besteht die möglichkeit und wenn z.B. etwas mit der Einstellung gründlich schief läuft kannst du dann mithilfe von ein paar Tagen CGMS da wieder einiges in die Bahnen bekommen.

Eine Zweitpumpe find ich auch nicht unbedingt nötig, der Service bei Minimed ist sehr gut, als meine Pumpe kaputt war hatte ich am nächsten Tag ne neue im Hause bzw bei nem anderen mal konnte ich auch einfach eine vom Arzt haben, da brauch ich keine zwei Pumpen.
Zur Not finde ich auch einen Tag ICT nicht schlimm.
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 25. November 2008 21:43

Ja da geb ich dir recht - CGMS spricht eindeutig für sich. ich bin auch der Meinung das dort zumindest in naher Zukunft einen Kostenübernahme stattfindet wenn auch Limitiert auf x Sensoren pro Jahr.
Nur das die Werte zur Pumpe übertragen werden, denke ich ist auch nicht schlecht, klar geht das mit dem Contour Link auch nur wie gesagt mag ich das nicht, da würde ich mir mehr Flexibilität wünschen.

Man ist das schwer ... :roll:
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Jan » 26. November 2008 00:08

Richard hat geschrieben:Ja da geb ich dir recht - CGMS spricht eindeutig für sich. ich bin auch der Meinung das dort zumindest in naher Zukunft einen Kostenübernahme stattfindet wenn auch Limitiert auf x Sensoren pro Jahr.
Nur das die Werte zur Pumpe übertragen werden, denke ich ist auch nicht schlecht, klar geht das mit dem Contour Link auch nur wie gesagt mag ich das nicht, da würde ich mir mehr Flexibilität wünschen.

Man ist das schwer ... :roll:


Ich würde das schon alleine darum machen um die Innovation zu unterstützen, irgendwann MÜSSEN die anderen nachziehen und Konkurrenz belebt das Geschäft.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 26. November 2008 07:49

Die Combo hat aber auch Innovationen -> Steuerung der Pumpe über Messgerät via Bluetooth
Im Grunde ist es ja ein Open-Loop-System.

Warum kann man sich nicht aus der verfügbaren Technik sein Gerät zusammen Bauen??
Ich würde dann ein transparentes Combo nehmen mit CGMS-Option. Das wäre Ideal :biggrin:
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Jan » 26. November 2008 08:45

Richard hat geschrieben:Die Combo hat aber auch Innovationen -> Steuerung der Pumpe über Messgerät via Bluetooth
Im Grunde ist es ja ein Open-Loop-System.

Warum kann man sich nicht aus der verfügbaren Technik sein Gerät zusammen Bauen??
Ich würde dann ein transparentes Combo nehmen mit CGMS-Option. Das wäre Ideal :biggrin:


Haha Accu-Chek wollte nur das Geld für die Fernbedienungen sparen, die sind nämlich nicht ganz billig.. außerdem nehme ich z.B. eigentlich nie ein Messgerät mit.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Loona » 26. November 2008 10:20

Oh ja, da hat Jan recht. Ich hab mit der Pumpe einen Katalog über das Zubehör bekommen, da war die Fernbedienung mit ca. 90 Euro ausgewiesen.
Zum Glück gibst die (erste) Fernbedienung gratis zur Paradigm-Pumpe ;-)
Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. (Ghandi)
Benutzeravatar
Loona
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 109
Registriert: 27.08.2007
Wohnort: Münster
Geschlecht: weiblich
Alter: 31

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 26. November 2008 11:28

Jan hat geschrieben:Haha Accu-Chek wollte nur das Geld für die Fernbedienungen sparen, die sind nämlich nicht ganz billig.. außerdem nehme ich z.B. eigentlich nie ein Messgerät mit.

Warum, sie haben doch eine viel umfangreichere Fernbedienung entwickelt, in dem du die gesamte Menüführung im Aviva hast. Nicht nur die Bolus-Funktion.
Ich habe immer ein Messgerät dabei ... von daher.

Ich will ein Combo mit CGMS

Warum bekommen die sowas nicht hin :roll:
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon cayLia » 26. November 2008 14:30

Hm, für mich reicht die Fernbedienung, mit der ich bolus geben kann und die Pumpe unterbrechen, mehr muss gar nicht.
Aber du bist ja eh ein Accu Chek Fan :P

Ich würde jedenfalls die Paradigm nehmen. ;)
Oder du wartest und dann in ein paar Jahren holste dir die neuste Minimed... ach ja geht ja nicht :P:P
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 26. November 2008 14:37

cayLia hat geschrieben:Aber du bist ja eh ein Accu Chek Fan :P

Vor paar Monaten war ich noch sicher das ich die Paradigm 722 nehmen werde. Nur die Combo ist halt, finde ich, auch sehr interessant. Nur das CGMS fehlt :evil:
Oder du wartest und dann in ein paar Jahren holste dir die neuste Minimed... ach ja geht ja nicht :P:P
Du hast es erfasst :( Mal sehen evtl kann ich ja mit MiniMed verhandeln, da ich jetzt die 722 bekomme und dann in einem Jahr die neue :P
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon cayLia » 26. November 2008 15:02

Bah, falls du ne MiniMed nimmst, dann geh ich zu MiniMed und verhandel mit denen und sag dass ich Neukunden geworben habe und deswegen bitte als Prämie dafür meine 511 gegen ne 522 tauschen möchte :P

Ne, abe rim Ernst, ich bin mit der MiniMed sehr, sehr zufrieden und du kannst dir die Farbe auch aussuchen. Und die Fernbedienung kannste auch alleine benutzen, also ohne das Messgerät zu benutzen..und unsere SKins sind vieeel schöner :D

Und ich finde ehrlich gesagt unsere Art Reservoirs zu füllen besser als der Kram mit der Nadel.

722!722!722!
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 26. November 2008 15:40

cayLia hat geschrieben:Und ich finde ehrlich gesagt unsere Art Reservoirs zu füllen besser als der Kram mit der Nadel.


Naja das hat sich ja inzwischen auch schon geändert :) Dank der neuen Aufzieh-Hilfe, ist jetzt so ähnlich wie bei MiniMed.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon cayLia » 26. November 2008 20:04

Achso, das wusste ich nicht....
Das von Minimed ist jedenfalls supi und dank dem MiniMed Anschluss der Reservoirs kann vorne auch nix rauslaufen und man kann sie ohne Deckelchen in den Kühlschrank stellen.

MiniMed for President ;)
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Jan » 27. November 2008 10:10

Was ich bei der Paradigm deutlich besser finde (und ich hatte ja beide) ist das allgemeine Handling. Um alle zu nennen müsste ich eine Liste während der Benutzung führen, aber mal ein Beispiel: Wenn ich eine temporäre Basalrate einstelle, dann macht die Spirit groß Alarm, wenn die abgelaufen ist, diesen Alarm muss ich sogar bestätigen. Früher bei meinem Nebenjob war das noch verkraftbar aber jetzt benutze ich die temporäre Basalrate ab und zu nachts. Da soll die Pumpe gefälligst still sein! Die Paradigm nimmt das einfach hin, dass die temporäre Basalrate zu Ende ist, bzw. vibriert einmal oder so (was ich nachts ja nicht merke und daher nicht weiß). Immerhin war ich sowieso der der die Idee mit der Basalratenänderung hatte und die Zeit eingestellt habe, ergo weiß ich auch wann die abläuft...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Älme » 7. Dezember 2008 13:04

Hallo,
auch wenn ich noch ein Weilchen mit meiner Pumpe leben muss, habe ich ein paar Fragen:
Hat die Paradigm Real Time jetzt die 722 abgelöst oder wie ist da gerade der Name des "aktuellen" Modells? Ich finde das irgendwie verwirrend, was aber ein Zeichen dafür ist, dass Minimed (im Gegensatz zu Accu Check) scheinbar "schneller" Nachfolgemodelle einführt und ich daher nie auf dem laufenden bin...
LG, Älme
Benutzeravatar
Älme
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.05.2007
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Alter: 33

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 7. Dezember 2008 13:19

Paradigm 722 = Real Time
im Grunde müsste sie Paradigm 722 Real Time genannt werden :)

Real Time bezeichnet im Grunde die CGMS Funktion
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon cayLia » 7. Dezember 2008 13:39

Wie sieht das eigentlich mit Batterien aus, hat die Combo auch AAA Batterien ?
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Richard » 7. Dezember 2008 13:58

Spirit : AA
Aviva: könnte ich mir auch AA oder AAA vorstellen oder doch wieder diese blöden Knopfzellen ...
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Jan » 7. Dezember 2008 15:09

Richard hat geschrieben:Paradigm 722 = Real Time
im Grunde müsste sie Paradigm 722 Real Time genannt werden :)

Real Time bezeichnet im Grunde die CGMS Funktion


Soweit ich weiß, verkaufen sie Pumpe und Real Time hier nur ohne Aufpreis zusammen, weil die die Real Time Funktion loswerden wollten.. Und die Kassen es sonst nie bezahlt hätten, es scheint also auch eine 722 ohne Real Time zu geben.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Älme » 7. Dezember 2008 16:14

Noch mehr verwirrt, auf der Homepage von Minimed gibt es eine Paradigm 722, bei der das mit Real time funktioniert und zusätzlich eine Paradigm Real Time, die auch ein wenig anders aussieht wie die 722, ähm und nun bin ich total verwirrt...
Benutzeravatar
Älme
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.05.2007
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Alter: 33

Re: Paradigm 722 vs. Accu-Chek Combo

Beitragvon Jan » 7. Dezember 2008 17:03

Älme hat geschrieben:Noch mehr verwirrt, auf der Homepage von Minimed gibt es eine Paradigm 722, bei der das mit Real time funktioniert und zusätzlich eine Paradigm Real Time, die auch ein wenig anders aussieht wie die 722, ähm und nun bin ich total verwirrt...


Ja es gibt ein Real Time ohne Pumpe.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Nächste

Zurück zu Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron