Information: You can change the language with the flags at the left site.

Wer hat welche Pumpe?

Hier geht es um modellspezifische Pumpen Probleme, es ist auch möglich neue oder schon bestehende Pumpen hier vorzustellen oder einen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Wer hat welche Insulinpumpe?

Accu-Chek Spirit
11
22%
Accu-Chek H-Tron
4
8%
Accu-Chek D-Tron
8
16%
MiniMed Paradigm
22
43%
Animas
1
2%
Deltec Cozmo
3
6%
MiniMed 508
2
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 51

Beitragvon Katharina » 9. August 2005 11:12

Ich hab meine Messgeräte entweder vom Doc oder von Diabetikertagen an Kliniken, oder ich hab Gutscheinkarten gehabt o.ä. :D
Wieder daheim. Und im Moment auch mal hier :)

Und übrigens das sind MEINE Lieblingssmilies :katha:
Benutzeravatar
Katharina
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 838
Registriert: 27.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Dori » 9. August 2005 14:08

aber pumpe und ampotationen sind ja auch möglich. pumpe heißt ja leider nicht gleich gut einstellung! :/

messgeräte kann man ja echt überall abstauebn. muss auch noch mal bei bei der firma anrufen, dass ich noch ein 2 mini bekomme. so als ersatz..

doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon LeaEitzenhoefer » 9. August 2005 17:02

Hi!

Gute IDEE *g* ;D ... muss ich auch echt mal machen... hab nämlich eigendlich keine Lust auf das Riesenfreestyle umzusteigen!!! *g*

Lea :juggle:
I wish people would understand that diabetes is more than an illness - it's a way of life Arnaud Mocochain
Benutzeravatar
LeaEitzenhoefer
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Lauchheim
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 27

Beitragvon Sandra » 21. August 2005 14:26

Ich hab mir sowohl das OTU als auch das Mini (OTU 1x ; Mini gleich 2x *g* ) von der jeweiligen Firma schenken lassen. Bevor die nen so wertvollen Kunden verlieren machen die doch einiges *lol*. Ich find das ok - die verdienen doch wirklich verdammt viel an uns. Und dass die KK dauernd für sowas blechen muss find ich auch nicht ok, vor allem wenn die Firmen sowieso nix dran verdienen!

Also bei mir lohnt sich die Pumpe in langer Hinsicht finanziell auf jeden Fall für die KK, denn die Spätschäden die sonst noch auf mich zugekommen wären wären doch verdammt teuer für die ausgefallen... Meine Werte und auch mein HbA1c (und mein Engagement bezüglich meines DM) sind seit der Pumpe nämlich wesentlich besser geworden =) *froi*

VLG, Sandra
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Steffni » 22. August 2005 21:54

ich habe den meisten teil meiner messgeräte aus dem kk(3 von 5 :lach: )
ich bin aber auch nicht gerade ein günstiges kind(meint mein Dad und meine Ärztin)
aber ich bekomme von meiner ärztin eigentlich auch alles,was ich will^^

steffi
Benutzeravatar
Steffni
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 426
Registriert: 15.05.2005
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Piece of Sugar » 25. August 2005 22:36

Hallo!

Ich habe die H-Tron.
Das ist eine Spitzenklassesuper Pumpe :ja:
Echt super!

Gruß Anja

P.S.: Wann chatet hier jemand?
Benutzeravatar
Piece of Sugar
offline offline
 

Beitragvon LeaEitzenhoefer » 26. August 2005 09:56

@Piece of Sugar

Ich habe die H-Tron.
Das ist eine Spitzenklassesuper Pumpe ja
Echt super!


boah bin ich froh, das die nochmal jemadn hat... jetzt bin ich nicht mehr sooo aleine... meine pumpi freutsich ürigens auch... hat ja jetzt nocvhmal eine "bekannte"....
Ich find die H-tron auch echt prima aber die spirit find ich noch besser *g*...

Lea :juggle:
I wish people would understand that diabetes is more than an illness - it's a way of life Arnaud Mocochain
Benutzeravatar
LeaEitzenhoefer
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Lauchheim
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 27

Beitragvon Djbee » 2. September 2005 14:49

Also ich habe gar keine Pumpe
ich benutze noch die Pens.
gibt es wirklch solche unterschiede bei den Pumpen?
was findet ihr and er Pumpe besser als bei pens?
ICh wollte bis jetzt keine Pumoe haben weil man ja die Kanüle mit einem Pflaster befestigen muss.ICh hasse Pflaster. Oder habt ihr einen Tipp für Pflaster-hasser?
Diabetes ist nur wie ein aufwändiges Hobby.
Benutzeravatar
Djbee
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1068
Registriert: 07.08.2005
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Jan » 2. September 2005 15:48

Djbee hat geschrieben:was findet ihr and er Pumpe besser als bei pens?


Hi,

also vor geraumer Zeit habe ich mal mit den anderen Diabetikern zusammen eine Liste mit Vor- und Nachteilen eingerichtet...

Klick hier!
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Djbee » 2. September 2005 21:58

Danke jan,

Aber mein Pflaster Hass ist daadurch auch nicht besser geworden
Diabetes ist nur wie ein aufwändiges Hobby.
Benutzeravatar
Djbee
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1068
Registriert: 07.08.2005
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Richard » 2. September 2005 22:08

Aber mein Pflaster Hass ist daadurch auch nicht besser geworden

also kommt drauf an ob du allgemein die pflaster hast oder nur die normalen,
den die pflasetr am kath sind schon etwas anders, das ist zumindest meine meinung da sie ja auch eine andere aufgaben haben als die normalen.
Ich würde es einfach mal mit einem Probetragen probieren dann kannst du entscheiden ob die Pumpe was für dich ist.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon Djbee » 2. September 2005 23:53

NEin es ist so dass ich keine angst vor pflaster habe sondern vorm runterziehen!
Diabetes ist nur wie ein aufwändiges Hobby.
Benutzeravatar
Djbee
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1068
Registriert: 07.08.2005
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Richard » 3. September 2005 00:32

Also das geht sehr gut, mit wasser oder mit desinfectionspray geht es noch besser es gibt aber auch extra ablöse mittel damit geht es kinderleicht :)
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon Djbee » 3. September 2005 12:40

Danke für den tipp
vielleich probier ich irgendwann mal auch eine Pumpe aus.
Diabetes ist nur wie ein aufwändiges Hobby.
Benutzeravatar
Djbee
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1068
Registriert: 07.08.2005
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Katharina » 3. September 2005 12:46

Also mit Wasser lässt sich dfas Pflaster nicht lösen, aber Körperöl (z.B. Babyöl oder auch normales Kochöl) löst den kleber vom Pflaster auf. Das haben die in der Klinik damals gesagt und das funktioniert auch.
Wieder daheim. Und im Moment auch mal hier :)

Und übrigens das sind MEINE Lieblingssmilies :katha:
Benutzeravatar
Katharina
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 838
Registriert: 27.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon LeaEitzenhoefer » 3. September 2005 13:12

Hi!

Also normalerweise hasse ich auch plaster, weil man sich ja normalerweise an stellen verletzt, an denen eben haare sind (hand, bein)... aber da wo ich den Kathi hinsetzte sind eigendlich keine (bauch, po)... also kann es auch nicht weh tun.... ich würde dir auch echt raten es einfach mal zu testen und dich dann entscheiden... ich konnte es mir auch nie vorstellen, eine Pumpe zu nehmen... naja bis ich es eben gestestet hab... und jetzt hab ich sie 1 1/2 Jahre undich hätte sie keinen tag davon freiwillig abgegeben!!!!

Lea :juggle:
I wish people would understand that diabetes is more than an illness - it's a way of life Arnaud Mocochain
Benutzeravatar
LeaEitzenhoefer
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Lauchheim
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 27

Beitragvon Dori » 3. September 2005 22:17

ich löse den immer, indem ich kurz desinfektionsspry draufsprühe und dann ganz schell abziehe, bevor sich das Pflaster auflöst. erst löst sich der kleber von der haut und dann langsam das pflaster auf und dann bekommt man es schwer ab, weil es zerfetzt! aber probier das echt mal aus!
:ja: :ja: :ja:

Doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Jan » 4. September 2005 12:09

Bei dem Flex-Link kann man den Katheter einfach so abziehen, mit Pflaster überhaupt kein Problem.


Jan
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Djbee » 4. September 2005 21:02

WOW danke echt für die vielen tipps. ich glaube zwar das ich jetzt erst mal noch bei der Basis bolus therapie bleibe aber irgendwann mal probier ich sie aus und dann werde ich bestimmt denken: Ach gut das ich damals im Forum gefragt habe und so viele gute antworten bekommen habe.
Diabetes ist nur wie ein aufwändiges Hobby.
Benutzeravatar
Djbee
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1068
Registriert: 07.08.2005
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Steffni » 4. September 2005 21:16

ich löse das pflaster immer mit disem derma sol zeugs...
geht damit relativ gut und einfach

steffi
Benutzeravatar
Steffni
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 426
Registriert: 15.05.2005
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Dori » 4. September 2005 21:18

das hatte ich auch mla. nur stinkt das so doll und außerdem ist meins jetzt leer. aber das hat echt gut funktionert!

Doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Steffni » 4. September 2005 21:27

also meins stinkt gar nicht

steffi
Benutzeravatar
Steffni
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 426
Registriert: 15.05.2005
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Beitragvon Dori » 4. September 2005 21:31

finde, dass das so einen ätzenden geruch hat!

doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Katharina » 4. September 2005 21:51

Was ist den das für ein Zeug? Hab noch nie was davon gehört.
Wieder daheim. Und im Moment auch mal hier :)

Und übrigens das sind MEINE Lieblingssmilies :katha:
Benutzeravatar
Katharina
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 838
Registriert: 27.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Steffni » 5. September 2005 13:07

das ist so ein zeug,dass das pflaster irgendwie einweicht oder so und sich das pflaster dann ganz leicht lösen lässt...

steffi
Benutzeravatar
Steffni
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 426
Registriert: 15.05.2005
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

VorherigeNächste

Zurück zu Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron