Information: You can change the language with the flags at the left site.

Schule und trinken

Hier geht es zusammengefasst um alles was mit Ausbildung und Beruf zu tun hat.

Schule und trinken

Beitragvon Inge » 8. Januar 2006 22:31

Na, wollte mal nachfragen nehmt ihr immer was zu trinken mit zur Schule. Kirsten trinkt da gar nichts in der schule wenn ich ihr was mitgebe, schmeckt nicht mehr weil die Kohlensäure raus ist beim Wasser. Ich kann das dann immer wegschütten. Deswegen nimmt sie seit paar Wochen gar nichts mehr mit.
Benutzeravatar
Inge
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 398
Registriert: 17.09.2005
Wohnort: Enger
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Schlumpfenhexe » 8. Januar 2006 23:12

Also gaaaaaaaanz früher hab ich immer Caprisonne mitbekommen, da fand ich dat noch lecker..

Später hab ich mir immer ne Flasche Selters mitgenommen - allerdings in Glasflaschen, da geht die Kohlensäure - hab ich den Eindruck - net ganz so schnell raus. Ohne wat zu trinken wär ich in der Schule gar net zu gebrauchen gewesen! :wink:
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon siler » 9. Januar 2006 15:26

Schlumpfenhexe hat geschrieben:Also gaaaaaaaanz früher hab ich immer Caprisonne mitbekommen, da fand ich dat noch lecker..

Später hab ich mir immer ne Flasche Selters mitgenommen - allerdings in Glasflaschen, da geht die Kohlensäure - hab ich den Eindruck - net ganz so schnell raus. Ohne wat zu trinken wär ich in der Schule gar net zu gebrauchen gewesen! :wink:


Joa ist bei mir auch so...ohne trinken geht nichts.^^

Da ich am Tag normalerweise sowieso 4-5 Liter Selter trinke muss halt auch was in der Schule sein. Auf der Arbeit hab ich auch mindestens zwei Liter Selter mit und dann zwischendurch halt nochmal 'n Kaffee oder so. :P
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Christian » 9. Januar 2006 17:29

Also, ich nehme meistens eine 1,5 Liter Flasche von Aldi mit.
Achja, falls ihr in den nächsten 14 tagen nichts von mir hören solltet, ich bin auf der schulischen Skifreizeit :D
Benutzeravatar
Christian
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.12.2005
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25

Beitragvon Sandra » 9. Januar 2006 19:37

Klar, ich nehm immer was in die Schule mit. An "normalen" Tagen eine 0,6 L Flache, an meinem Hammertag (Mittwoch 10 Stunden durchgängig Unterricht!!!) 1,5 L und Donnerstags auch weil ich da wegen Zirkus AG bis abends in der Schule bin. Aber je nach dem hab ich manchmal überhaupt keinen Durst und die Flasche bleibt unangerührt (oder ich verplane es einfach zu trinken ;) ) oder ich trink ganz normal. Leer wird die Flasche aber selten, selbst an meinen Hammertagen... Kommt aber auch immer auf meine Werte an!
Naja, an nem Tag mit normalen Werten komm ich aber auch selten auf meine 2L. Meine Diabetologin hat sich schon des öfteren beschwert... ;)

@Christian: Viel Spaß beim Skifahren!!! *neid* ;)

Sandra
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Richard » 9. Januar 2006 20:26

:glasswim:
ich glaub ich bin eine wasserspeicher, ich nehme mir nischt mit zur schule erst am nachmittag trinke ich dan ca 1,5liter das reicht mir auch wenn ich training habe stört es mich nicht - selbst im sommer nicht :heiss:
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon Dori » 9. Januar 2006 21:15

ich hab immer was mit, meistens 0,5 L! reicht manchml gar nicht, da ist die flasche nach 4 stunden leer und manchmal ist sie noch halb voll wenn ich nach hause komme. freitags bei 9 stunden und sport nehm ich immer 1L mit!

dori
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Lithium » 10. Januar 2006 16:03

Ich hab entweder 2 0,5-Literflaschen oder ne 1,5-Literflasche Wasser mit. Aber ohne Kohlensäure, Selter kann ich nicht leiden.
Ansonsten noch 2-3 kleine Tetrapacks gegen Hypos, will ja nicht immer TZ futtern müssen.
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon siler » 10. Januar 2006 17:16

Richard hat geschrieben::glasswim:
ich glaub ich bin eine wasserspeicher, ich nehme mir nischt mit zur schule erst am nachmittag trinke ich dan ca 1,5liter das reicht mir auch wenn ich training habe stört es mich nicht - selbst im sommer nicht :heiss:


:shock:

Na dann...^^

Im Sommer kann meine Mutter fast jeden zweiten Tag ne neue Kiste Selter kaufen weil ich so viel trinke. :lol:
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Mareike » 11. Januar 2006 19:08

Ich trinke nicht sonderlich viel. Meistens nehme ich eine 0,5-Liter-Flasche mit in die Schule, auch wenn ich 10 Stunden habe. Das reicht mir meistens, nur nach Sport habe ich oft großen Durst. Wenn ich hohe BZ-Werte habe, habe ich auch oft besonders großen Durst.
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Schlumpfenhexe » 11. Januar 2006 19:13

Hm, ich komme eigentlich ganz locker auf meine 3 - 4 Liter Wasser.. Wurde in der Ausbildung ja auch ordentlich drauf getrimmt 8)
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon Sugar » 11. Januar 2006 22:19

liter flasche volvic ohne kohlensäure und die neuen orangensaft fläschchen von aldi die sind sau lecker :)
Benutzeravatar
Sugar
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 32

Beitragvon Lena-M » 12. Januar 2006 14:32

Im Moment hab ich immer 0,5 l Vittel (manchmal mit ner ausgepressten Zitrone *lecker*) oder manchmal Cola Light dabei. Im Sommer hab ich meistens 1 l kalten Früchte-Tee dabei (am Tag vorher gemacht und dann in Kühlschrank). Der schmeckt wenigstens wenn er durch die Hitze draußen warm geworden ist. Warmes Wasser schmeckt einfach eklig
Weißt Du wirklich wer ich bin
Wie ich denke, wie ich fühle
Liebst Du mich weil ich es bin
Oder weil ich Dich belüge
~~~~Böhse Onkelz~~~~
Benutzeravatar
Lena-M
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 699
Registriert: 08.05.2005
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Katharina » 12. Januar 2006 19:34

HAb meiostens ne 0,5 Flasche mit (apfelschorle oder Tee) und Am Freitag meiustens nen Liter, weil ich da Sport hab. Kann aber auch sien das ich nix dabei hab und es mich nicht störrt, trink dann einfach zu Hause meine 4 Liter (seit ein paar Jahren, @Sandra: meine Diabetologin hat mich auch zusammengestaucht :D )
Wieder daheim. Und im Moment auch mal hier :)

Und übrigens das sind MEINE Lieblingssmilies :katha:
Benutzeravatar
Katharina
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 838
Registriert: 27.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Sandra » 12. Januar 2006 20:14

@Katharina: beruhigend dass es nicht nur mir so geht ;)
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Mareike » 12. Januar 2006 22:38

Heute ist es mir mal wieder passiert, dass ich mein Wasser zuhause vergessen habe. War ganz schön blöd, da ich morgens oft auch nichts oder nur wenig trinke. Außerdem hatte ich heute dann 8 Stunden ohne etwas zu Trinken...
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Schlumpfenhexe » 12. Januar 2006 23:02

Uh, lebst du noch ???? Ich würd ehrlich gesagt schneller dahinwelken als ne Schnittblume!
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon siler » 13. Januar 2006 16:31

LOL, in solchen Fällen hab ich mir entweder was von der Tanke geholt oder bin wieder nach Hause gegangen. Durfte dann immer noch nen Kumpel mitnehmen.^^

Schule war schon geil... :lol:
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Mareike » 13. Januar 2006 20:13

Mir war irgendwie total schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen. Als ich dann zuhause war, hatte ich aber komischerweise keinen Durst. Da musste ich mich auch zum Trinken zwingen, dabei habe ich am Morgen um 6:30 Uhr höchsten 0,1 Liter Wasser getrunken und davor am vorigen Abend das letzte Mal. Allgemein trinke ich auch recht wenig, auch bei hohen Werten... ich muss mich dazu immer zwingen.
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Sandra » 13. Januar 2006 20:31

Nee, allgemein trink ich zwar wenig, aber bei hohen Werten könnt ich saufen wie ein Kamel ;)
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Nicey » 4. März 2006 11:22

Ich habe noch nie etwas zu trinken mitgenommen...
:shock:
hab aber auch garkeinen durst...
Benutzeravatar
Nicey
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.03.2006
Wohnort: Bad Münder
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 27

Beitragvon Sandy » 4. März 2006 12:29

nix zu trinken is aber nicht gut, man sollte ja gut 2-3 liter am tag verteilt trinken, ich schaffe das auch leicht!

mfg sandy
Benutzeravatar
Sandy
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.10.2005
Wohnort: Eggebek
Geschlecht: weiblich
Alter: 34

Beitragvon Sandra » 4. März 2006 13:30

Stümmt, nix trinken ist schon alleine deswegen nicht so gut weil die Konzentration leidet... :?
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Dori » 4. März 2006 14:25

stimmt. aber bei uns in der Schule wurde eingeführt, dass man jetzt auch im Unterricht trinken darf. OK in Erdkunde (haben da so einen etwas speziellen lehrer) dürfen wir das immer noch nicht, er ist der Meinung, wir können ja alle 45 Minuten trinken (hat er auch eigentlich recht).

Und ich mache das eigentlich auch und wenn es nur ein paar Schlücke sind.

doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Mareike » 4. März 2006 15:01

Ich trinke meistens nur ca. 0,1-0,2 Liter Wasser an einem Vormittag in der Schule, aber wenn ich mal das Wasser vergessen habe, merke ich schon, dass mir etwas fehlt...
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Nächste

Zurück zu Schule / Ausbildung / Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron