Information: You can change the language with the flags at the left site.

Insulinpumpe... Kosten?

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Insulinpumpe... Kosten?

Beitragvon Sebastian » 31. Januar 2006 12:17

Ich würd gerne wissen was ihr so für Hilfsmittel für die Pumpe monatlich ausgebt.

Also alles was so regelmäßig gewechselt werden muss..
The hardest thing in this world...
is to live in it...
be brave.. live.. for me!
Benutzeravatar
Sebastian
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 278
Registriert: 13.12.2005
Wohnort: Düren, Paradiesstrasse 11
Geschlecht: männlich
Alter: 34

Beitragvon Jan » 31. Januar 2006 12:32

Sehr schwer zu sagen, also ich führe ja nicht Buch, aber sonst kann man empfehlen bei einem Online Versand zu bestellen (z.B. Florian-Müller) das ist günstiger.
Sonst:

Katheter 10€
Plastik Kartuschen 10€
Insulin 10€

Ja das wars so einigermaßen, allerdings bezahle ich bei Florian Müller 5€ für die Katheter, und wie sich das auf einen Monat umrechnen lässt weiß ich nicht, es steht aber in keinem Verhältnis zu der neu gewonnen Lebensqualität.

Ach und Insulinpumpe einmalig 10€.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Lithium » 31. Januar 2006 13:17

Hab's irgendwann mal ausgerechnet.
Pumpenzubehör + Teststreifen machen bei mir für die Krankenkasse knapp unter 100 Euro im Monat. Mit Pen waren es nur 30. Ich hab allerdings hin und wieder Penzubehör mit eingerechnet, denn Spritzen muss ich zwischendurch manchmal noch wenn der Katheter muckt (ca. 1 mal im Monat).
Zum Glück zahlt das die Kasse. -.-

Übrigens: das ist noch OHNE Insulin. Insulin ist ja noch mal richtig teuer!
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Sebastian » 31. Januar 2006 16:35

Hmm, meine halt die Kosten die auf mich zukommen würden ^^ net was die krankenkasse so zahlt ^^

Ja Insulin is schweineteuer -.-

Hab ne Frage zu dem Onlineversand da...
Da ich ne Ausbildung mach wär mir wichtig ne Lieferzeit ausmachen zu können.. gibts da sowas?

Danke schonmal :)
The hardest thing in this world...
is to live in it...
be brave.. live.. for me!
Benutzeravatar
Sebastian
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 278
Registriert: 13.12.2005
Wohnort: Düren, Paradiesstrasse 11
Geschlecht: männlich
Alter: 34

Beitragvon Richard » 31. Januar 2006 16:47

Azuru hat geschrieben:Hab ne Frage zu dem Onlineversand da...
Da ich ne Ausbildung mach wär mir wichtig ne Lieferzeit ausmachen zu können.. gibts da sowas?


Ich weiß bei FlorianMüller kannst du es dir zu deiner Wuschadresse liefern lassen zB halt auch zu deinem Ausbildungsplatz oder zu Freunden oder Bekannten wo du weißt das die da sind. ein direkte Lieferzeit (uhrzeit ist wohl kaum möglich das die lieferung die Post erledigt oder ein ExpressVersand) aber was evt möglich ist das Flo das so losschick das es am Samstag zugwestellt wird.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon Jan » 31. Januar 2006 23:28

Also einen Pen habe ich gar nicht mehr, brauchte den auch noch nicht wieder... aber knapp 100€ kann ich mir gar nicht vorstellen... ich kann ja mal versuchen es rauszurechnen, aber das hört sich wirklich viel an, gerade weil du sagst dass da noch nicht einmal Insulin drin ist.

Ach und Teststreifen kosten ja sowieso nix.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Richard » 1. Februar 2006 07:34

habe mal ebend im Kopfüberschlagen was ich an Zuzahlungen jetzt zutätigen habe, war so bei 60-70€ + Insulin fürs Quartal, hatte diese Quartal einen gesamten Bestelwert bei rund 1000€ (alles für die Pumpe, Teststreifen aber kein Insu dabei)
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon Mareike » 1. Februar 2006 18:30

Ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht so genau.
Ich kann ja mal meine Mutter fragen, die zum Glück noch die "Buchführung" macht. Selber bezahlen muss ich allerdings nicht viel, aber bei Teststreifen schon, glaube ich.
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Sandra » 1. Februar 2006 22:23

Also zuzahlen tu ich nix. Hab von meiner Krankenkasse ne Befreiung 8)
Aber seit ich die Pumpe hab geb ich ziemlich viel im Quartal aus. Immer wenn ich so ne "Bewilligung" von der KK geschickt bekomme fallen mir die Augen aus dem Kopf. Das sind meißtens Summen um die 800-1200€ und das ist bloß Pumpenzubehör ohne Insulin und Teststreifen... :shock:

Sandra
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Jan » 1. Februar 2006 23:32

Also Teststreifen sind frei.

Und @Richard 60-70€ pro Quartal mag sein, aber das sind immerhin 3 Monate, nicht einer.

Und @Sandra, wieso bist du befreit? Bzw. bei welcher Krankenkasse bist du?
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon cuBe » 2. Februar 2006 09:53

Ich bin auch befreit, ist auch ganz gut so, wenn ich mir anschau was ich so "ausgeb" :D

*Then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel
Is just a freight train coming your way!*

Benutzeravatar
cuBe
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 964
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Vagen
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon siler » 2. Februar 2006 11:43

Ich zahl nur fürs Insulin zu...sind ca. 10€.

Ansonsten zahl ich nix und bin von meiner Krankenkasse auch von der Praxisgebühr befreit. :)
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Jan » 2. Februar 2006 15:09

Wo seid ihr denn alle versichert?
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon cuBe » 2. Februar 2006 16:28

Techniker...

*Then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel
Is just a freight train coming your way!*

Benutzeravatar
cuBe
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 964
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Vagen
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Schlumpfenhexe » 2. Februar 2006 16:41

DAK
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon Jan » 2. Februar 2006 16:48

@Cube: Wohnst du nicht mehr bei deinen Eltern?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr nach einem Monat schon 1% des Familien Netto Einkommens erreicht habt...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Beitragvon Mareike » 2. Februar 2006 19:13

Debeka
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon cuBe » 3. Februar 2006 10:17

@Cube: Wohnst du nicht mehr bei deinen Eltern?


Naja sagen wirs so...meine Eltern wohnen nicht mehr bei mir. Wohne zwar in dem Haus meiner Eltern aber die sind bereits getrennt und haben eigene Buden.
Deswegen zählts nur von meinem Lehrgehalt und die 120 Euro bekomm ich schon zam :D

*Then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel
Is just a freight train coming your way!*

Benutzeravatar
cuBe
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 964
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Vagen
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Sandra » 3. Februar 2006 14:24

Barmer

Praxisgebühren, Rezeptgebühren, etc. bezahle ich auch nicht :D
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Sugar » 3. Februar 2006 14:35

das ist unglaiublich?
von den leuten die hier über 18 sind. und bei ihren eltern wohnen und befreit sind.... ich versuch nun auch shcon lange befreit zu werden... aber der krnakenkasse nach verdienen meine eltern zuviel...was natürlich humbuk ist. und über 500 euro im jahr an hilfsbedarf kosten komme ich auch nicht. *krisekrieg* wie macht ihr das alle?

:shock:
Benutzeravatar
Sugar
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 32

Beitragvon siler » 3. Februar 2006 14:52

Ich hab bei meiner Krankenkasse an so einem "Diabetes Plus Programm" teilgenommen.^^ Und wenn man da bestimmte Kriterien erfüllt bekommt man halt solche netten Vergünstigungen.

Ich bekomme sogar noch Geld von denen zurück gezahlt deswegen... 8)
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Sebastian » 3. Februar 2006 15:06

siler hat geschrieben:Ich hab bei meiner Krankenkasse an so einem "Diabetes Plus Programm" teilgenommen.^^ Und wenn man da bestimmte Kriterien erfüllt bekommt man halt solche netten Vergünstigungen.

Ich bekomme sogar noch Geld von denen zurück gezahlt deswegen... 8)


Mir schicken die Spaten ständig was für Diabetiker Typ 2... Seminare usw.
Für Typ 1 machen die gar nichts.. Typ 2 da machen die viel...

Achja IKK...
The hardest thing in this world...
is to live in it...
be brave.. live.. for me!
Benutzeravatar
Sebastian
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 278
Registriert: 13.12.2005
Wohnort: Düren, Paradiesstrasse 11
Geschlecht: männlich
Alter: 34

Beitragvon siler » 3. Februar 2006 16:12

Hm, dieses "Plus-Programm" an dem ich teilnehme ist extra für Typ1.

Für Typ2 hab ich noch nie irgendwas bekommen... :roll:
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Lithium » 4. Februar 2006 16:41

Wo seid ihr denn alle versichert?


Barmer
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Richard » 4. Februar 2006 17:01

Wo seid ihr denn alle versichert?


BKK Novitas
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Nächste

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste