Information: You can change the language with the flags at the left site.

Vor und Nachteile der Insulinpumpe

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Beitragvon Mareike » 21. September 2005 20:01

Na ja, also meine Pumpe piept und vibriert recht laut und wenn man dann gerade bei einem strengen Lehrer Unterricht hat, kann das ganz schön unangenehm werden. Und erkläre mal einem Lehrer, dass das "Ding" ne Insulinpumpe ist und kein Handy... Das ist mir zwar zum Glück noch nie passiert, aber das wäre bestimmt nicht so einfach.
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Sandra » 21. September 2005 22:53

Also ich piepse im Unterricht immer munter vor mich hin ;) Mittlerweile sagen meine Freundinnen immer nur noch "bei dir piepts" :lach: Die Lehrer bekommen davon gar nichts mit. Soooo laut ist das doch nicht. Und selbst wenn, ist mir auch egal. Wenn sich mal wer beschwert dann sag ich halt dass das ne Pumpe ist. Wieso sollten sie's nicht glauben?! Ein Handy ist normalerweise nicht durch nen Schlauch mit dem Bauch verbunden ;) . Nur während dem Schulgottesdienst oder Klausuren stell ich die Pumpe meißtens auf Vibration. Allerdings erschrecke ich mich dann immer total wenn sie tatsächlich mal vibriert... :eek:

Sandra
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Beitragvon Katharina » 22. September 2005 19:30

Meine Lehrer kriegen das gar nicht mehr so mit. Aber einige aus miener Klasse insbesondere die Jung finden sich ach wie lustig mit ihrem ständigen "Handy aus" gerufe. :juggle:

Und miee Lehrer beruhigen shc ziemlich schnell wieder, wobei bei meinem jettigen Physiklehrer bin ich mir da nicht so sicher, der ist n bisschen reizbar :D
Wieder daheim. Und im Moment auch mal hier :)

Und übrigens das sind MEINE Lieblingssmilies :katha:
Benutzeravatar
Katharina
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 838
Registriert: 27.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Kiki » 25. Januar 2006 18:58

ich hb kene punpe stell sie mir aba als extrem praktisch vor...
aba was is wenn man sie rausnimmt,sieht man dann n *loch* im bauch`oder bemerkt man des net?
ich weis is ne dumme frage :oops:
Benutzeravatar
Kiki
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 92
Registriert: 23.01.2006
Wohnort: Köln
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 29

Beitragvon Mareike » 25. Januar 2006 19:06

Kiki hat geschrieben:ich hb kene punpe stell sie mir aba als extrem praktisch vor...
aba was is wenn man sie rausnimmt,sieht man dann n *loch* im bauch`oder bemerkt man des net?
ich weis is ne dumme frage :oops:

Hmm...ich verstehe gerade nicht wirklich, was du meinst. Im Bauch hast du doch nur einen Katheter... Du kannst dir ja vielleicht mal die Infoseite hier über Insulinpumpen angucken.
Benutzeravatar
Mareike
Meister/in des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1233
Registriert: 03.07.2005
Wohnort: Detmold
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30

Beitragvon Dori » 25. Januar 2006 21:41

@kiki: Nein, du hast da eigentlich kein Loch im Bauch, weil die Nadeln etwa so dick sind wie die von deinen Pens. Bei den Teflon kann man schonmal ein kleines Löchlein haben, was dann aber schnell wieder weg ist.
Ist eigentlich nciht viel anders als mein Pen.

Doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon cuBe » 26. Januar 2006 09:52

Naja die Vor- und Nachteile sind glaub ich für jeden verschieden. Ich kann zum Beispiel auch mit pen ausschlafen, einfach irgendwo spontan was essn, mal mehr essn (da ich immer danach spritze). Für mich überwiegen die Nachteile einfach, vorallem wegen Sport, hab nicht gern n "Fremdkörper" an mir. Dann die angesprochenen "Bettspiele". Und wenn ich eh alle 2-3 Tage alles wechseln muss, ist es von der Zeitersparnis auch nicht herrausragend.

*Then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel
Is just a freight train coming your way!*

Benutzeravatar
cuBe
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 964
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Vagen
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon siler » 26. Januar 2006 18:31

cuBe hat geschrieben:Naja die Vor- und Nachteile sind glaub ich für jeden verschieden. Ich kann zum Beispiel auch mit pen ausschlafen, einfach irgendwo spontan was essn, mal mehr essn (da ich immer danach spritze). Für mich überwiegen die Nachteile einfach, vorallem wegen Sport, hab nicht gern n "Fremdkörper" an mir. Dann die angesprochenen "Bettspiele". Und wenn ich eh alle 2-3 Tage alles wechseln muss, ist es von der Zeitersparnis auch nicht herrausragend.


Jo...ganz meine Meinung.

Mal ne Frage an die Pumpenträger hier: Wie is das eigentlich wenn ihr abends auf ne Party oder so geht? Habt ihr die Pumpe dann auch dabei? Das würde mich ja sowas von ankotzen...gerade wenns etwas "heißer" wird. O.o
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Pepasila » 26. Januar 2006 18:43

Also, für 2h kann man die Pumpe eigentlich immer ausziehen (wenn der Wert vorher nicht zu hoch ist) - dann ist Sport eigentlich ein kleines Problem, mit Bewegung gehen 3h auch noch.
Und für ne heiße Party stört die Pumpe in der Hosentasche gar nicht :P.
Unterm Rock kann man sie sich auch am Bein festmachen, bei Hosen ohne Taschen oder welchen, die sehr eng sind, kann man sie in Stulpen oder Socken stecken (wenn der Katheter lang genug gewählt wurde).

Und solltest Du gemeint haben, dass die Party irgendwann im gut beheizten Schlafzimmer mit weniger Leuten weitergeht -
tja, Gewissensfrage. Mit Pumpe ist dann nichts mehr mit Diabetes verstecken, das ist schon wahr. Aber - das betonen viele Leute immer wieder - man kann auch mal für einen Tag wieder auf ICT umsteigen, wenn das vorher gut geklappt hat. Zur Not.
Also, ich würde ja keine Party im Schlafzimmer mit jemandem feiern, dem ich zu wenig vertraue, um ihm vom Diabtes zu erzählen. ;)
Aber jeder wie er mag.
Benutzeravatar
Pepasila
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.12.2005
Wohnort: Homburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 33

Beitragvon siler » 26. Januar 2006 18:59

Ähm...jo, wo habe ich denn geschrieben, dass es mir darum geht den Diabetes zu verstecken?

Ich denke einfach das mir der Sex mit einer Pumpe einfach keinen Spaß machen würde, egal ob ich oder meine Partnerin die Pumpe tragen würde. Zumindest nicht so viel, wie ohne Pumpe.^^

Aber ja, man kann die Pumpe natürlich abnehmen. :)
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Pepasila » 26. Januar 2006 19:17

Also, ich nehm' die Pumpe ab, und mir macht's Spaß ;).
Mein Partner hat sich auch noch nicht beschwert. Das einzige Problem ist wirklich, dass man nicht vergessen sollte, sie vorm Einschlafen wieder d'ranzumachen.
Am Anfang hatte ich auch bedenken, ob das Pflaster bzw. der noch raushängende Katheter stören würde. Tut's anscheinend nicht, hat im wahrsten Sinne des Wortes noch keinen gekratzt. Aber wenn man das Teil gerade in die Nierengegend gepinnt hat, sollte der Partner da halt nicht so fest reinpacken...
Ähm...jo, wo habe ich denn geschrieben, dass es mir darum geht den Diabetes zu verstecken?

Nirgends, natürlich - aber Du hast auch nicht explizit geschrieben, worum es Dir geht. Und weil das ein normaler und denkbarer Grund ist (gerade bei Partys, wenn man jemanden noch nicht kennt oder so), habe ich ihn einfach mal angenommen. Keine bösartige Unterstellung ;). Für mich wär's ein Grund.
Benutzeravatar
Pepasila
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.12.2005
Wohnort: Homburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 33

Beitragvon Schlumpfenhexe » 26. Januar 2006 19:40

Hab die Pumpe noch nie in den letzten 8 Jahren, seit ich sie trage, abgenommen - die 3 Tage auf der Intensiv bei meiner Keto mal ausgenommen.

Einige meiner Ex - Freunde haben sich dran gestört, mit mir UND der Pumpe im Bett zu landen, so daß ich mehrfach deshalb verlassen wurde (spielten natürlich auch andere Gründe mit rein wie andere Frauen z.B. :x ).

Mein jetziger Freund (fast 4 Jahre!!) stört sich net dran. Wenn er aufm katheter liegt oder ich meine Pumpe hinter mir herschleifen muß, dann sag ich ihm das kurz und schon geht es weiter :yau:
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon siler » 26. Januar 2006 20:07

Ja, wie gesagt ich hab halt mit ner Pumpe noch nicht so die Erfahrungen...

Hat mich halt mal interessiert wie ihr das so handhabt. Scheint ja doch alles ganz gut zu klappen. *g* :wink:
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Richard » 26. Januar 2006 20:29

Ich denke auch das dieses Pflaster mit bissel Plaste dran nicht wirklich stört, man gewöhnt sich an alles und zu uns Pumpies gehört sie nun mal dazu genau wie unser Kopf oder die Arme und die stören ja bekanntlich auch nicht :grinsevil:
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon Schlumpfenhexe » 26. Januar 2006 22:20

Wär auch schlimm wenn doch :lol:
Das Böse hat einen neuen Gegner
Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1925
Registriert: 28.10.2005
Wohnort: Damp
Geschlecht: weiblich
Alter: 37

Beitragvon Lithium » 27. Januar 2006 11:58

Also ein Kerl, der ne Frau nackig vor sich stehen sieht und sagt "Nee, die hat ne Pumpe, die will ich nicht" muss schon n ganz schönes Problem haben. :stupid:
So einer würde sofort rausfliegen. ^^
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon Pepasila » 27. Januar 2006 12:22

Ich sag' immer, wenn ihn das schon abbringen würde, ist er halt nicht männlich genug für mich.
So n bißchen konsequenz in der Potenz muss ja schon sein.
:P
Benutzeravatar
Pepasila
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.12.2005
Wohnort: Homburg
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 33

Beitragvon Lithium » 27. Januar 2006 12:48

Pepasila hat geschrieben:Ich sag' immer, wenn ihn das schon abbringen würde, ist er halt nicht männlich genug für mich.
So n bißchen konsequenz in der Potenz muss ja schon sein.
:P


Das seh ich auch so. :yau:
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Beitragvon cuBe » 27. Januar 2006 12:56

So einer würde sofort rausfliegen. ^^


Schade dann wirds ja doch nix mit uns ^^

Aber mal ernsthaft...mich würd sowas schon stören...

*Then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel
Is just a freight train coming your way!*

Benutzeravatar
cuBe
ausgewachsener Diabetiker
ausgewachsene/r Diabetiker/in|ausgewachsener Diabetiker|ausgewachsene Diabetikerin
offline offline
 
Beiträge: 964
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Vagen
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Richard » 27. Januar 2006 14:03

cuBe hat geschrieben:Aber mal ernsthaft...mich würd sowas schon stören...

was stört dich denn daran, ist doch nur ein pflaster welches nun wirklich nicht großartig stört, so und wenn man will kann man ja auch die Pumpe abkoppeln (muss man ja nicht)
ich denke darauf sollte es nun wirklich nicht ankommen, wenn die Pumpe bei sowas einen rolle spiel, naja ich weiß nicht mir kommt es dabei auf was anderes an als ob jemand am Bauch oder sonst wo ein pflaster hat :roll: :wink:

EDIT: vieleicht liegt es auch daran da ich selbst so ein ding im bauch habe und es deshalb so sehen :gruebel:
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Beitragvon siler » 27. Januar 2006 16:15

Eure Pumpe in allen Ehren aber auch mich würde das stören um ehrlich zu sein. :roll:

Naja, is halt so..
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Dori » 27. Januar 2006 17:03

ich konnte mir am anfang auch nicht vorstellen mit einem kasten den ganzen tag rumzulaufen und hab mich dran gewöhnt. klar ist das "unnatürlich" aber na und??

mal ganz makaber: wenn jemand ein arm fehlt sagste ja auch nicht "och, das sieht komisch aus, die will ich nicht" oder???

Doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon siler » 27. Januar 2006 17:26

Naja, kommt natürlich auf die situation drauf an.

Wenns mir nur um nen ONS geht stört mich das einfach, das ist nunmal so ich kanns auch nicht ändern. Aber wenn ich für die Frau tatsächlich Gefühle hätte wäre es mir egal ob da ne Pumpe an ihrem Gürtel hängt oder "ein Arm fehlt". :roll:
Benutzeravatar
siler
Meister des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1188
Registriert: 19.05.2005
Wohnort: Heide
Geschlecht: männlich
Alter: 30

Beitragvon Dori » 27. Januar 2006 17:32

Ich würde sagen, dass man wenn man den DM akzeptiert hat, auch eine Pumpe akzeptiert, oder? (also beim partner)
aber irgendwie ist es ja auch gemein demjenigen gegenüber, der nunmal an so einem Ding hängt.

ach, ich glaube die diskusion führt zu nichts und es muss einfach jeder für sich entscheiden!

doris
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Beitragvon Richard » 27. Januar 2006 18:35

Dori hat geschrieben:ach, ich glaube die diskusion führt zu nichts und es muss einfach jeder für sich entscheiden!


Das denke ich auch, wir haben uns dafür entschieden und das ist auch gut so 8) :lol: jeder muss es für sich selbst klar machen was er will und möchte ich müchte auf jeden fall die Pumpe nicht mehr missen

:arrow: also ganz langsam wieder "back to topic" und keine disskusion der persöhnlichen meinung denn die führen zu nichts da hier zwei meinungen auf einader treffen.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

VorherigeNächste

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron