Information: You can change the language with the flags at the left site.

Kleider und Röcke bei Pumpen??

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon cayLia » 16. April 2011 20:28

Was auch noch sehr gut ist, sind diese Bauch-Weg-Hosen, die sind was fester und da hält die Pumpe bombemfest drin, sieht zwar nicht so schön aus, aber das stört unter nem Kleid ja nicht... da sieht man se meistens auch nicht und die Figur wird noch verschönt, so seitliche rollen :D
In Röcken pack ich se entweder in die Tasche oder oben in den Bund vom Rock....
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon lauren01 » 17. April 2011 17:44

Danke, dass ist eine gute Idee!
Benutzeravatar
lauren01
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.04.2011
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 19

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon Rainbow » 23. Mai 2011 18:07

Also ich befestige die Pumpe bei Kleidern und Röcken eigentlich immer mit Clip an der Unterhose (außer der Rock ist so hüftig geschnitten, dass sich da keine Pumpe mehr ausgeht - dann trage ich sie am Rockbund außen). Wenn mir das in der Breite "zu viel aufträgt", schieb ich's einfach mehr in die Mitte. :D
Zum Thema Bedienen: Bei kurzen Kleidern und Röcken kannst du die Pumpe von der Unterhose abklemmen und unten ausfädeln, geht das nicht, empfehle ich den Quick-Bolus mit den Pieps-Tönen zu verwenden (falls es sowas auf deiner Pumpe auch gibt). Nach einiger Zeit hast du das im Blut! :wink:
So kannst du durch den Stoff von Kleid oder Rock die Tasten bedienen und dir Insulin spritzen! 8)
Benutzeravatar
Rainbow
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.11.2010
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Alter: 21

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon Mitja » 23. Mai 2011 23:16

Rainbow hat geschrieben:... Nach einiger Zeit hast du das im Blut! ...


:freu:
Benutzeravatar
Mitja
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 804
Bilder: 22
Registriert: 04.03.2008
Wohnort: Emden
Geschlecht: männlich
Alter: 27

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon Kruemel » 25. Mai 2011 22:20

Ich trage die Pumpe bei Röcken und Kleidern immer an der Seite unter den BH geklemmt (mach´ ich übrigens sonst auch meistens :wink: ). Bei allen anderen Methoden hatte ich bis jetzt immer was auszusetzen; Unterhose oder Strumpfhosenbund ist mir zu unsicher, Tasche im Kleid oder Rock finde ich auch irgendwie unangenehm, dadurch dass ich immer Angst habe, dass sie doch irgendwie raus fällt (außerdem wäre es mir persönlich schon zu umständlich sowas einzunähen :lol:) uswusf. ;)
It's a beautiful day
Sky falls, you feel like
It's a beautiful day
Don't let it get away
Benutzeravatar
Kruemel
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 506
Registriert: 05.09.2008
Wohnort: Bayreuth
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon lauren01 » 26. Mai 2011 17:47

Und wo kann man sie noch anklemmen das man es nicht gleich sieht??? Außer am BH :D :sport:
Benutzeravatar
lauren01
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.04.2011
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 19

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon Kruemel » 26. Mai 2011 18:11

Naja, bei Röcken ist es ja relativ einfach; bei jeder (oder zumindest meinen bisherigen Pumpen) werden Taschen und Clips mitgeliefert, da kannst du die Pumpe einfach in eine passende Tasche mit Clip verfrachten und die Pumpe dann am Bund des Rockes befestigen. Auch "nach innen", also so, dass die Pumpe quasi an der Innenseite des Rockes sitzt. Das ist sehr unauffällig.
Bei Kleidern gestaltet sich das schon schwieriger, finde ich. Wenn du ´ne Strumpfhose trägst, könntest du da ggf. genau so verfahren, wie beim Rock, nur, dass du die Pumpe dann an der Strumpfhose befestigst. Andernfalls gibt es natürlich auch noch den Beingurt oder die Möglichkeit eine ausreichend tiefe Tasche in das Kleid einzunähen, eine praktische Lösung ist es sicher auch, die Pumpe an die Unterhose anzuclipsen, da muss man allerdings darauf achten, dass die Unterhose das Gewicht der Pumpe dann auch tragen kann - auch bei energischeren Bewegungen^^ - aber das wurde ja jetzt sowieso alles schon genannt.
Was mir gerade noch eingefallen ist, ist die Möglichkeit, die Pumpe mit einem "Bauchgurt" am Bauch zu befestigen (möglich wäre dann auch an der "Seite").. Ich glaube, so etwas habe ich noch irgendwo herumfliegen. Wenn das Kleid nicht ganz anliegend ist, dürfte das auch gut funktionieren.
It's a beautiful day
Sky falls, you feel like
It's a beautiful day
Don't let it get away
Benutzeravatar
Kruemel
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 506
Registriert: 05.09.2008
Wohnort: Bayreuth
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon Kratzbuerste » 28. Mai 2011 11:53

Also ich habe mir jetzt für meinen Schulabschluss so eine Sport-Short gekauft... die trägt nicht auf, sitzt zimlich eng und hat Hosentaschen.
Ich glaube, daß die Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können. Ich glaube, es gibt gewisse Tore, die einzig die Krankheit öffnen kann.
(André Gide)


Für die einen ist es Typ1, für die anderen erfolgreiches Outsourcing der körpereigenen Insulinproduktion.
Benutzeravatar
Kratzbuerste
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 435
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2009
Wohnort: Steinheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Kleider und Röcke bei Pumpen??

Beitragvon Sherley Emil » 2. Mai 2012 21:12

Vorne in BH klemmen. Ganz simpel.
So mache ich das eigentlich immer, egal was ich trage und vor allem beim Sport.
Hält gut und man bleibt mit dem Schlauch nirgend hängen :)

Ich hatte auch mal so eine Tasche, die man sich irgendwo rumschnallen konnte. Mumpitz.
Benutzeravatar
Sherley Emil
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2011
Wohnort: Schwerin
Geschlecht: weiblich
Alter: 23

Vorherige

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron