Information: You can change the language with the flags at the left site.

Was fehlt eurer Pumpe?

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Kratzbuerste » 30. August 2011 13:15

Also bei der Paradigm dauert es noch mindestens 4 Tage von der Anzeige "Baterie fast leer" bis zur wirklich leeren Baterie.
Ich glaube, daß die Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können. Ich glaube, es gibt gewisse Tore, die einzig die Krankheit öffnen kann.
(André Gide)


Für die einen ist es Typ1, für die anderen erfolgreiches Outsourcing der körpereigenen Insulinproduktion.
Benutzeravatar
Kratzbuerste
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 435
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2009
Wohnort: Steinheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Sandra » 30. August 2011 18:03

Nochmal zur Lautstärke... Ich finde die Veo ist im Vergleich zur Paradigm 512 bei der Bolusabgabe lauter geworden. Das hat mich am Anfang schon ein wenig genervt. Aber sie scheint ja immer noch deutlich leiser als die Combo zu sein 8) denn außer mir hört keiner um mich rum die Bolusabgabe...
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Freiervogel » 30. August 2011 18:44

Bridda hat geschrieben:Mir fehlt es bei der Combo das sie nur einmal Alarm gibt bevor das Insulin/die Batterie leer ist. .... Nachts die Pumpe Alarm gegeben hat und ich mich am nächsten Morgen nicht mehr daran erinnern konnte...


Du meinst wahrscheinlich, dass sie "mehrfach" Alarm geben soll, wenn zu wenig Insulin in d. Ampulle ist, und nicht nur bei 20 Einheiten und dann bei 0 ?!
wäre manchmal wirklich praktisch v.a., wenn man einstellen könnte, wann ( d.h. bei welchen noch vorhandenen Insulinmengen) sie Alarm gibt...

Zum Thema Batterien: bei meiner Spirit war es so blöd, dass die Pumpe Alarm gab " Batterie fast leer", dann ein bisschen herumpiepste, bis ich sie bemerkte und dann schon ausging, weil die Batterie komplett leer war. Gott sei dank hatte ich an dem Tag ( war auf einer ganztägigen Veranstaltung) zufällig eine Batterie dabei. Hatte genau das Problem mit der Spirit ganz oft...
und seitdem sind in meinem "Unterwegs-Kit" immer noch Batterien mit dabei, auch wenn sich meine Combo nach dem Alarm " Batt. fast leer" normalerweise noch einige Zeit hält.
liebe Grüße Freiervogel

Das Leben wartet... !
Benutzeravatar
Freiervogel
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 123
Registriert: 24.08.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Alter: 26

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Dori » 30. August 2011 19:47

Bei der Spirit hat es ungefähr noch einen Tag gedauert bis sie ganz leer war. Einmal habe ich es ausgetestet wie lange sie noch durchhält. Aber sonst hab ich meistens ein paar Stunden später spätestens die Batterie gewechselt.
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Bridda » 31. August 2011 17:49

Kruemel hat geschrieben:Doch, die Combo gibt "Bescheid", bevor die Batterie ganz leer ist. Man kann damit auch noch ein paar Stunden auskommen, allerdings ist das etwas ungünstig gelöst, da es anscheinend keinen festen Zeitraum gibt, für den die Batterie dann noch reicht. Es kann sein, dass sie nur noch 2 Stunden reicht, aber auch noch einen Tag...
Aber stimmt schon, es wäre ganz praktisch, wenn sie noch mal Alarm geben würde.

Und zur Paradigm:
Was die alles kann! :o Das wusste ich damals alles gar nicht so genau.



Mein Problem dabei ist das ich den ersten Alarm wenn er Nachts ist nicht wirklich mit bekomme ich drücke den im Schlaf weg und dann wäre es gut wenn es noch einen zweiten Alarm gäbe bevor sie ganz leer ist.

~~ EDIT ~~

Freiervogel hat geschrieben:
Bridda hat geschrieben:Mir fehlt es bei der Combo das sie nur einmal Alarm gibt bevor das Insulin/die Batterie leer ist. .... Nachts die Pumpe Alarm gegeben hat und ich mich am nächsten Morgen nicht mehr daran erinnern konnte...


Du meinst wahrscheinlich, dass sie "mehrfach" Alarm geben soll, wenn zu wenig Insulin in d. Ampulle ist, und nicht nur bei 20 Einheiten und dann bei 0 ?!
wäre manchmal wirklich praktisch v.a., wenn man einstellen könnte, wann ( d.h. bei welchen noch vorhandenen Insulinmengen) sie Alarm gibt...

Genau das meine ich. Viele Leute können ja auch im Schlaf ihren Wecker aus schalten und merken es nicht...

~~ EDIT ~~

Außerdem ist mir heute noch Aufgefallen was bei der Combo noch fehlt. Man kann zwar angeben vor dem Essen, nach dem Essen, Sport, etc. aber was mir fehlt ist z.B Schlauch undicht oder so weil da wird man beim arzt für angemekert das der Zucker mal 300 oder 400 war und man konnte gar nichts dafür das ist mir erst heute wieder passiert das ich noch einer Zeit gemerkt habe das das Pflaster von der Nadel ganz nass war weil das INsulin da raus gelaufen ist.
Zuletzt geändert von Bridda am 31. August 2011 17:49, insgesamt 2-mal geändert.
Leben heißt Veränderung sagte der Stein zur Blume und flog davon
Benutzeravatar
Bridda
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 31. August 2011 21:18

Außerdem ist mir heute noch Aufgefallen was bei der Combo noch fehlt. Man kann zwar angeben vor dem Essen, nach dem Essen, Sport, etc. aber was mir fehlt ist z.B Schlauch undicht oder so weil da wird man beim arzt für angemekert das der Zucker mal 300 oder 400 war und man konnte gar nichts dafür das ist mir erst heute wieder passiert das ich noch einer Zeit gemerkt habe das das Pflaster von der Nadel ganz nass war weil das INsulin da raus gelaufen ist.


Wenn du für sowas angemekert wirst hast du den falschen Arzt...
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Mitja » 31. August 2011 21:21

Ich denke, dass es das ja nicht permanent vorkommt und wenn man das dem Doc so schildert wie es eben passiert ist, naja, da wird er schon nichts sagen... ist halt ein Fremdkörper, da kann sowas ja immer wieder passieren.
Benutzeravatar
Mitja
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 804
Bilder: 22
Registriert: 04.03.2008
Wohnort: Emden
Geschlecht: männlich
Alter: 27

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Vivian92 » 31. August 2011 21:41

Man sollte sich zumindest nicht für jeden hohen Wert rechtfertigen müssen... klar, zu viele sind nicht gut und wohl ein Zeichen, dass man was ändern muss, aber als Antwort sollte dann doch ein "Pumpenproblem" reichen!
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Kruemel » 31. August 2011 22:57

Bridda, falls du Tagebuch führst, würde ich das immer direkt eintragen, wenn ein hoher Wert durch so ein Katheter-/Pumpenproblem verursacht wird.
Und wie gesagt, wenn ein hoher Wert in Folge von so etwas verursacht wird, sollte eigentlich kein Arzt deswegen "meckern".
It's a beautiful day
Sky falls, you feel like
It's a beautiful day
Don't let it get away
Benutzeravatar
Kruemel
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 506
Registriert: 05.09.2008
Wohnort: Bayreuth
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Bridda » 1. September 2011 23:02

paule hat geschrieben:
Außerdem ist mir heute noch Aufgefallen was bei der Combo noch fehlt. Man kann zwar angeben vor dem Essen, nach dem Essen, Sport, etc. aber was mir fehlt ist z.B Schlauch undicht oder so weil da wird man beim arzt für angemekert das der Zucker mal 300 oder 400 war und man konnte gar nichts dafür das ist mir erst heute wieder passiert das ich noch einer Zeit gemerkt habe das das Pflaster von der Nadel ganz nass war weil das INsulin da raus gelaufen ist.


Wenn du für sowas angemekert wirst hast du den falschen Arzt...



Der Arzt an sich ist ech nett ich habe mit ihm kein Problem er hat auch selbst Diabetes und eine Pumpe ... Das Problem ist nur das der schwer erkrankt ist und wohl erst in einem Jahr wieder arbeiten kann und die Vertretung geht mir auf den Senkel....
Leben heißt Veränderung sagte der Stein zur Blume und flog davon
Benutzeravatar
Bridda
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Richard » 1. September 2011 23:37

Bridda hat geschrieben:die Vertretung geht mir auf den Senkel....

Ich könnte dir ein Wiesbaden eine gute Diabetologin empfehlen. War bis vor kurzem auch dort ... leider musste ich weg :(
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Bridda » 5. September 2011 11:34

der andere kommt ja bald wieder... bis dahin bin ich so wie so noch im Ausland und muss hier zum Arzt gehen. =)
Leben heißt Veränderung sagte der Stein zur Blume und flog davon
Benutzeravatar
Bridda
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Vorherige

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron