Information: You can change the language with the flags at the left site.

Was fehlt eurer Pumpe?

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Slevin » 3. Januar 2011 12:04

Das mann mit den PDM-Bz-Gerät (Omnipod) auch gleich Ketone messen kann, würde ein das 2 Messgerät ersparen.
Benutzeravatar
Slevin
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 257
Registriert: 24.03.2009
Wohnort: Schwarzenbek
Geschlecht: männlich
Alter: 35

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 3. Januar 2011 14:40

Hast du keine Teststreifen? Ich mach das alles über Ketonteststreifen, weil sooo oft mess ich ja auch nicht Ketone....
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Slevin » 3. Januar 2011 18:40

Ne mach das über Messgerät, so oft Messe ich auch nicht, hab das geräte aber immer dabei. Ist unterwegs praktischer als erstmal ein Klo zu suchen und die Ketone sind auch früher messbar als im Urin und mann kann dan besser gegensteuern.
Benutzeravatar
Slevin
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 257
Registriert: 24.03.2009
Wohnort: Schwarzenbek
Geschlecht: männlich
Alter: 35

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 3. Januar 2011 23:13

Bist du da so empfindlich? Misst du wirklich bei jedem BZ>180 Ketone?
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Slevin » 4. Januar 2011 09:46

Nicht oft hab es bis jetzt erst 3mal gebraucht. Ich messe auch erst über 250 mg/dl (ab da empfiehlt es der PDM). Und auch nur wenn uch mir den Wert nicht erklären kann. Besonders abends finde ich es beruhigend, wenn ich weiß das ich keine Ketone habe, aber über 250mg/dl liege, dann kann korrigieren und mich schlafen legen. Testsreifen sind z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Staus, wenn da mal der Ketoverdacht aufkommt, kannst mit dem Gerät messen, mit Urinstreifen kannst es vergessen.
Benutzeravatar
Slevin
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 257
Registriert: 24.03.2009
Wohnort: Schwarzenbek
Geschlecht: männlich
Alter: 35

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 4. Januar 2011 10:46

Naja also ich finds nicht so dramatisch wenn ich mal eine halbe Stunde oder auch eine ganze Stunde warten muss bis ich meine Ketone messen kann, also bei ÖPNV. Im Fernverkehr gibts immer Toiletten, d.h. da kann ich messen. Der unschlagbare Vorteil von Teststreifen ist halt das sie ganz ganz klein sind, Messgeräte sind da schon deutlich grösser, zumindest die die Ketone messen können.
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Slevin » 5. Januar 2011 10:22

das mit der Größe ist umgekehrt, ich finde das Teststreifenröhchen größer. Das Messgerät ist ein Tick größer als das Freestyle Lite.
Benutzeravatar
Slevin
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 257
Registriert: 24.03.2009
Wohnort: Schwarzenbek
Geschlecht: männlich
Alter: 35

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Louis93 » 14. Januar 2011 16:58

Was mir fehlt, dass vlt in zukunft passieren könnte: Dass man den PDM vom Omipod nicht so bekommt, sondern einen App fürs Iphone o.ä. downloaden kann. Und damit alle Funktionen und übertragungen hat wie mit dem PDM :)
Dann hat man kein extra Teil das man mit schleppen muss.
zuckersüß
Benutzeravatar
Louis93
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 112
Registriert: 08.01.2010
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Alter: 24

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 14. Januar 2011 17:33

Bloss nicht, noch mehr wofür man viel Geld zahlen muss. Bitte keine Apps die INKOMPATIBEL mit den meisten Geräten sind....
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Slevin » 14. Januar 2011 18:16

Ein besseres Licht am Testreifenport, zum messen im Dunkeln. Bis jetzt fand ich es überall zu schwach, außer beim Freestyle ligth.
Benutzeravatar
Slevin
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 257
Registriert: 24.03.2009
Wohnort: Schwarzenbek
Geschlecht: männlich
Alter: 35

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Louis93 » 17. Januar 2011 15:29

paule hat geschrieben:Bloss nicht, noch mehr wofür man viel Geld zahlen muss. Bitte keine Apps die INKOMPATIBEL mit den meisten Geräten sind....



ich meine nur falls man einen app hat der richtig gut funktioniert, und nix kostet.
zuckersüß
Benutzeravatar
Louis93
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 112
Registriert: 08.01.2010
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Alter: 24

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon cayLia » 28. April 2011 15:56

Ich hätte grade Basalratenprofile die man benennen kann
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Slevin » 29. April 2011 10:11

cayLia hat geschrieben:Ich hätte grade Basalratenprofile die man benennen kann


Der Omni kanns.
Ich hätte gerne ein Vibrationsalarm direkt am Pod für Warnmeldungen. Sobald es ein bischen lauter ist geht das piepen völlig unter.
Benutzeravatar
Slevin
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 257
Registriert: 24.03.2009
Wohnort: Schwarzenbek
Geschlecht: männlich
Alter: 35

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Maren_K » 30. April 2011 01:24

ich würd lieber den Ton bei der Bolusabgabe ausstellen können,der nervt mich meistens, Vibration reicht völlig aus. Oder kann man das machen und ich habs nur noch nicht gefunden? ;)
So why do you waste my time?
Is the answer to the question on your mind.
Benutzeravatar
Maren_K
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 162
Registriert: 30.05.2009
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Jan » 30. April 2011 09:20

Bei welcher Pumpe denn und welchen Ton?
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 30. April 2011 10:02

Also bei den Medtronic Pumpen kann man den Ton ausstellen
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Kratzbuerste » 30. April 2011 11:34

Jan hat geschrieben:Bei welcher Pumpe denn und welchen Ton?

ich glaube gemeint ist der Ton wenn der Bolus durchgelaufen ist
Ich glaube, daß die Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können. Ich glaube, es gibt gewisse Tore, die einzig die Krankheit öffnen kann.
(André Gide)


Für die einen ist es Typ1, für die anderen erfolgreiches Outsourcing der körpereigenen Insulinproduktion.
Benutzeravatar
Kratzbuerste
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 435
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2009
Wohnort: Steinheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Maren_K » 30. April 2011 14:33

Sorry, den Ton beim Omnipod :) Der PDM piept einmal etwas lauter, wenn man den Bolus abgibt und dann piept der Pod an sich nochmal leise, wenn der Bolus durchgelaufen ist und das erste Mal Piepen würde ich gerne ausstellen können.
So why do you waste my time?
Is the answer to the question on your mind.
Benutzeravatar
Maren_K
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 162
Registriert: 30.05.2009
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Mitja » 1. Mai 2011 08:25

Also der Accu-Chek Combo fehlt definitiv ein leiseres Gewinde. Ds ist ja schrecklich "laut" :|
Benutzeravatar
Mitja
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 804
Bilder: 22
Registriert: 04.03.2008
Wohnort: Emden
Geschlecht: männlich
Alter: 27

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 1. Mai 2011 09:15

Das war für mich ein Grund für die Paradigm!
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon DerJakob » 27. Mai 2011 19:00

Ich bin zwar zu spät dran, aber meine Medtronic Pumpe sagt mir zwar beim Stand von 20 und 10 Einheiten, dass mein Insulin fast alle ist, wenn dann mein Insulin ganz leer ist, rührt sie sich aber nicht, was dazu führt, dass ich des teilweise nicht mitkrieg und dann eine Zeit lang ohne Insulin bin
Benutzeravatar
DerJakob
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2011
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 22

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Jan » 27. Mai 2011 19:05

DerJakob hat geschrieben:Ich bin zwar zu spät dran, aber meine Medtronic Pumpe sagt mir zwar beim Stand von 20 und 10 Einheiten, dass mein Insulin fast alle ist, wenn dann mein Insulin ganz leer ist, rührt sie sich aber nicht, was dazu führt, dass ich des teilweise nicht mitkrieg und dann eine Zeit lang ohne Insulin bin


Nee, keine Angst wenn dort beim Inhalt "--" steht heißt das nicht, das kein Insulin mehr durchläuft. Du hast dann mehr als 300 IE in das Reservoir gestopft und dann läuft es so lange weiter, bis alles alle ist. Dann kommt: "Verstopfung"

Erst dann läuft nichts mehr durch.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon DerJakob » 27. Mai 2011 19:07

Jan hat geschrieben:Nee, keine Angst wenn dort beim Inhalt "--" steht heißt das nicht, das kein Insulin mehr durchläuft. Du hast dann mehr als 300 IE in das Reservoir gestopft und dann läuft es so lange weiter, bis alles alle ist. Dann kommt: "Verstopfung"

Erst dann läuft nichts mehr durch.


AHH Danke
Benutzeravatar
DerJakob
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2011
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 22

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon paule » 27. Mai 2011 19:11

Also bei mir ksm noch nie, wirklich noch nie "Verstopfung". Die Meldung die die 722 dann bringt ist "keine Abgabe"
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Was fehlt eurer Pumpe?

Beitragvon Jan » 27. Mai 2011 22:46

paule hat geschrieben:Also bei mir ksm noch nie, wirklich noch nie "Verstopfung". Die Meldung die die 722 dann bringt ist "keine Abgabe"


Ich meinte bei mir stand, dass es verstopft sei. Ist aber ja auch egal, ich wollte es für die Frage nicht extra nachstellen.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

VorherigeNächste

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast