Information: You can change the language with the flags at the left site.

Accu-Check Rapid D Link

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 16. Februar 2010 12:16

Ich hab jetzt schon seit Wochen das Problem, dass mein Katheter dauernd ausläuft. (hat 8mm Nadel)
Also, so, dass immer Insulin am Pflaster zu sehen ist. Ich muss fast jeden Tag den Katheter wechseln, es ist selten, dass mal einer 2 oder gar 3 tage hält.
Bisher konnte mir kein Arzt dazu helfen.
Hat jemand von euch erfahrungen mit sowas und weiß vielleicht woran es liegt und was man dagegen machen kann?
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Jan » 16. Februar 2010 12:44

fire-feather hat geschrieben:Ich hab jetzt schon seit Wochen das Problem, dass mein Katheter dauernd ausläuft. (hat 8mm Nadel)
Also, so, dass immer Insulin am Pflaster zu sehen ist. Ich muss fast jeden Tag den Katheter wechseln, es ist selten, dass mal einer 2 oder gar 3 tage hält.
Bisher konnte mir kein Arzt dazu helfen.
Hat jemand von euch erfahrungen mit sowas und weiß vielleicht woran es liegt und was man dagegen machen kann?


Hast Du den Katheter denn schon länger, oder hast Du gerade auf dieses Produkt gewechselt und seitdem ist das so?

Hast Du mal die Charge gewechselt, da kann ja mal was in der Produktion schief gegangen sein...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 16. Februar 2010 13:05

Hab den Katheter schon immer.
Und ich hab jetzt bestimmt die 3. Packung bei der das passiert...
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Jan » 16. Februar 2010 14:00

fire-feather hat geschrieben:Hab den Katheter schon immer.
Und ich hab jetzt bestimmt die 3. Packung bei der das passiert...


Wenn Du die Kartons noch hast, vergleiche mal die Chargennummern, wenn die gleich sind probiere mal einen Katheter aus einer anderen Charge.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 9. März 2010 12:07

Ok, werd ich probieren.

~~ EDIT ~~

Mmh... ok, scheinbar hat niemand ähnliche Erfahrungen... Schade.
Ich hab das Problem immeroch, trotz neuer Packung aber die ist auch shcon wieder fast leer.

Könnt ihr mir denn andere Katheter empfehlen? Hätte gerne weiterhin Stahl, 90°.
Zuletzt geändert von fire-feather am 9. März 2010 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Kratzbuerste » 9. März 2010 14:37

villeicht ligt es ja an der Pumpe?
Ich glaube, daß die Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können. Ich glaube, es gibt gewisse Tore, die einzig die Krankheit öffnen kann.
(André Gide)


Für die einen ist es Typ1, für die anderen erfolgreiches Outsourcing der körpereigenen Insulinproduktion.
Benutzeravatar
Kratzbuerste
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 435
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2009
Wohnort: Steinheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon mrblack19 » 9. März 2010 17:47

Ich hatte das gleiche Problem mit den Rapid D Link Kathetern.
Ich habe seitdem den Flexlink Katheter.
Damit hatte ich bisher keine Probleme.
Ansonsten kann ich dir empfehlen z.B. den Multiwave Bolus zu wählen, da kannst du dann weniger Insulin auf einmal abgeben.
Benutzeravatar
mrblack19
Diabetes Lehrling
Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling|Diabetes Lehrling
offline offline
 
Beiträge: 151
Registriert: 30.12.2008
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: männlich
Alter: 36

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 20. März 2010 09:16

Ok, ich werde beides Mal ausprobieren.
Danke. :)

~~ EDIT ~~

So, jetzt hab ich den Teflonkatheter ausprobiert. Hatte noch einen aus dem Starterpack.
Und...
Selbes Problem wieder!
Das gibts doch nicht...

~~ EDIT ~~

Erwähnte ich shcon was mein Diabetolge vorgeschlagen hat?
Ich soll die Nadel erst ein kurzes Stückchen schräg reinstechen und dann grade machen...
Ehrlichgesagt will ich das gar nicht probieren... Ich kann doch keine stahlnadel während des Einführens ein bisschen knicken... Ich stelle mir das richtig schmerzhaft vor... *grusel*
Zuletzt geändert von fire-feather am 20. März 2010 09:16, insgesamt 2-mal geändert.
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Jan » 20. März 2010 09:27

fire-feather hat geschrieben:Erwähnte ich shcon was mein Diabetolge vorgeschlagen hat?
Ich soll die Nadel erst ein kurzes Stückchen schräg reinstechen und dann grade machen...
Ehrlichgesagt will ich das gar nicht probieren... Ich kann doch keine stahlnadel während des Einführens ein bisschen knicken... Ich stelle mir das richtig schmerzhaft vor... *grusel*


Da hätte ich Angst, dass die abbricht.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 24. März 2010 11:54

Ich vermute mal, es liegt daran, dass der Katheter immer verrutscht, weil die Klebeauflage nicht gut genug klebt. Jetzt hab ich nämlich ein riesengroßes Folienpflaster (ein kleineres hatte die Diabetesberaterin nicht da) drüber kleben und: ja, der Katheter hält noch, so wie er soll. :D
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Freiervogel » 24. März 2010 12:19

Hallo,
das mit dem "Insulinauslaufen" habe ich auch, und das, obwohl die Nadel nicht "rasurutscht" oder sonstwas veranstaltet :)
Ich habe manchmal 8 mm, meistens aber 10 mm ( bin eigentl. relativ schlank...) Rapid-D-Link.
Teflon benutze ich allein wegen des größeren Durchmessers nicht ( habe schon bei den Stahlkanülen diese "Mininarben"). Eigentl. bin ich mit den Stahlkanülen aber ganz zufrieden.
liebe Grüße Freiervogel

Das Leben wartet... !
Benutzeravatar
Freiervogel
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 123
Registriert: 24.08.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Alter: 26

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 24. März 2010 12:24

Sie rutscht bei mir ja auch nicht raus.
Das einzige was immer sichtbar ist sind Rückstände des Klebers.
Ich bin ja eigentlich auch ganz zufrieden damit, aber es ist echt mist, wenn mir der Katheter jeden tag ausläuft und mir die Werte versaut.
Ich werd weiterprobieren, was sich machen lässt, mal schauen was sich sonst noch so ergibt. ^^
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Lily » 17. April 2010 17:47

Mir ist jetzt am Donnerstag der Rapid nachts angebrochen/abgeknickt und zwar an der Stelle am Schlauch, wo es in die Nadel übergeht und dieses Plastik am Pflaster ist. Sieht aus als wenn die die Nadel das durchgepiekt hätte, ganz merkwürdig. Jedenfalls ist die ganze nacht das insulin daneben gelaufen und ich hatte morgens ne Keto. Hatte das noch wer?

Mein neuer Katheter sah an der Stelle schon wieder so komisch aus und ich hab jetzt dauernd Angst, dass mir das wieder passiert und guck mir dauernd die Stelle an. Sehr anstrengend. :(
Benutzeravatar
Lily
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 75
Registriert: 07.02.2007
Wohnort: Münster
Geschlecht: weiblich
Alter: 32

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 1. Juli 2010 18:33

Also, das kenn ich noch nicht...

Aber dass das anstrengend ist gaube ich dir. Ich guck ja auch dauernd, ob er ausläuft. Aber scheinbar war mein Problem wirklich, dass er nicht richtig klebt. Ich hab jetzt ein fixierpflaster drüber und damit scheint es zu gehen. Hab aber erst das zweite mal eins drüber, also wrd ich sehen, obs wirklich daran liegt.

Falls das bei dir öfter auftritt würde ich die Charge an Accu Check melden, kann ja sein, dass die Fehlerhaft ist. Oder erstmal mit deinem Arzt drüber sprechen.

~~ EDIT ~~

Mir ist da grad was erstaunliches mit genau diesem Katheter passiert.
Wir waren wandern und ich hatte vorher den Katheter frsich gesetzte, da der vorherige ausgelaufen ist (der vorher war der Quick Set) und während des Wanderns merkte ich, dass mich irgendwas am Bauch sticht.
Ich schau nach und da schaut doch wirklich die Nadel ein Stück wieder raus.
Hab den Katheter dann rausgenommen und da klebte wirklich gar nichts mehr.
Letztes Jahr beim Wandern ist nichts passiter, da haben die Katheter problemlos funktioniert.
Und jetzt das!
Das kann doch nicht sein, dass der Katheter von so ein bisschen schwitzen einfach rausrutsch. Ich bin super enttäuscht muss ich sagen...
Zuletzt geändert von fire-feather am 1. Juli 2010 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Richard » 1. Juli 2010 20:31

fire-feather hat geschrieben:Das kann doch nicht sein, dass der Katheter von so ein bisschen schwitzen einfach rausrutsch. Ich bin super enttäuscht muss ich sagen...

Wie lange vor dem schwitzen hast du ihn gesetzt?
Die Katheter brauchen eine Weile (ca 6h) bis sie richtig fest sitzen, in der Zeit sollte man nicht schwitzen oder gar duschen gehen.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 1. Juli 2010 21:22

:biggrin:
Direkt vorher. Mein anderer war ja ausgelaufen nach dem Essen und danach sind wir los.
Wieso brauchen die ca. 6 stunen um richtig zu kleben?
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Richard » 1. Juli 2010 21:24

Da der Kleber solange braucht um richtig "abzutrocknen". Ist halt kein normaler Pflaster-Kleber :D

Also mind. 2h warten :) so sind die Chancen Größer das der Kleber sich nicht löst :D
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 1. Juli 2010 21:28

Ist ja mal interessant zu wissen :)
Aber ich hatte ja keine andere Möglichkeit...
Danke für die Info :)

Und wieso laufen mir auch die Quick Set Katheter aus? War auch schon der dritte... Aber gut, die halten ihre 3 Tage ;)
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Dori » 1. Juli 2010 21:47

Ich hab auch schon festgestellt, dass die sich schnell lösen, wenn sie frisch gesetzt sind. Nach einem Tag sitzt das Pflaster so fest, dass es schwer zu lösen ist (auch mit Desinfektionsspray).
Was meinst du denn mit "auslaufen"?
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 1. Juli 2010 21:55

Mir passiert es, dass sich das Insulin am Pflaster "sammelt". Also, das läuft an die Oberfläche.
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Dori » 2. Juli 2010 08:20

fire-feather hat geschrieben:Mir passiert es, dass sich das Insulin am Pflaster "sammelt". Also, das läuft an die Oberfläche.

passt jetzt nicht mehr ganz zum Thema... ;)
Hast du es mal mit längeren Nadeln versucht?
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 2. Juli 2010 09:18

Das hat meine Diabetes Beraterin auch schon gesagt...
Ich habs nocht nicht probiert.
Meinst du denn das würde was ändern?
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon Dori » 3. Juli 2010 18:28

Ich hatte früher auch die 6mm Quick Set und die sind bei mir immer raus gerutscht. Bei Bewegung hat sich die Nadel über die Haut geschoben und er ist abgeknickt. Einmal hat es mich ins Krankenhaus mit einer Keto gebracht.
Vielleicht läuft das Insulin dann bei dir auch einfach an der "Nadel" wieder hoch.
Bei 9mm hab ich damit kein Problem mehr. Da ist mir in Jahren vielleicht ein Katheter mal abgeknickt.
Du kannst es ja einfach mal ausprobieren.
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon fire-feather » 3. Juli 2010 21:55

Ich hatte bei den Accu Check Kathetern 8mm, bei den Quick Set hab ich dann 9mm genommen, 8mm gibts da ja nicht ^^
Also, die sind schon recht lang.
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fire-feather
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 337
Bilder: 0
Registriert: 03.11.2006
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Accu-Check Rapid D Link

Beitragvon mauorrizze » 8. Juli 2010 02:23

Ich hatte auch seit ich denken kann meistens Rapid D Link benutzt, aber bei mir fing es schon vor über einem Jahr plötzlich an, dass ich die oft kaum einen Tag lang tragen konnte. Laufen aus, kleben nicht mehr oder sonst was. Früher ging das schon mal bis zu 3 oder gar 4 wenn es sein musste (bei Stahl natürlich nicht zu empfehlen).
Weiß auch nicht ob ich mich, meine Haut, oder die Katheter sich verändert haben. :lol:
Auf alle Fälle bin ich mit den Easy-Set, die jetzt mit dünnerer Kanüle "Sure-T" heißen und die es auch mit Luer-Anschluss gibt wieder ziemlich zufrieden. Kleben, wenn man ihnen die Zeit zum festwerden lässt, auch sehr gut und mit deutlich weniger Kleberesten als die Rapid D Link.
Neun multiplziert mit sechs ist 42!
Benutzeravatar
mauorrizze
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.04.2006
Wohnort: Tübingen
Geschlecht: männlich
Alter: 31


Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Tbot und 1 Gast

cron