Information: You can change the language with the flags at the left site.

Entzündete Einstichstelle

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon paule » 26. September 2009 11:23

Aber vorsicht Betaisodona zieht NICHT ein, d.h. es ist eine extreme Sauerei
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon Dennis » 26. September 2009 13:43

gibt es auch als Tinktur. Das trocknet schneller als die Salben und machen nicht so eine Sauerei, wirkt aber genauso gut wie ich finde....
Benutzeravatar
Dennis
Frischling
Frischling|Frischling|Frischling
offline offline
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2009
Wohnort: Wiesbaden
Geschlecht: männlich
Alter: 41

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon Dori » 26. September 2009 17:29

Ich habe auch immer die Salbe parat liegen.
Ein Pflaster reicht auch meistens nicht aus, wenn man das drüber klebt... 2 sind schon ganz gut, damit es sich nicht auf den Klamotten verteilt. Aber man braucht ja auch nicht viel Salbe.
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon billa » 26. September 2009 20:24

Ja man braucht ueberhaupt nicht viel Salbe nur ein bisschen ausenrum an der Nadel da wo das pflaster noch nich angefangen hat.... kleiner Kreis.... man keine Grosse sauerrei und man braucht auch kein extra pflaster...
Benutzeravatar
billa
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 609
Bilder: 9
Registriert: 06.09.2007
Wohnort: Billings, USA
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon wiwi » 28. September 2009 17:05

ja die tinktur habe ich auch hier. die ist lustig :D die sieht schon selbst aus wie blut.^^
Benutzeravatar
wiwi
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 503
Bilder: 0
Registriert: 17.01.2007
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon bea2311 » 29. September 2009 14:42

paule hat geschrieben:Gibts in jeder Apotheke, ist aber recht teuer. Wenn du sparen willst, einfach drüberpinkeln, das ist auch Urea (Harnstoff). Ich benutze das für meine Füße und das hilft ziemlich gut!



Hallo!

Cool, aber als Frau tut man sich da ganz schön schwer.

Bea
Benutzeravatar
bea2311
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 78
Registriert: 10.04.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Alter: 42

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon wiwi » 29. September 2009 15:21

das stimmt. außerdem ist es nicht grade lecker wie ich finde,auch wenn es eigentlich ganz "menschlich" ist.
naja :D
Benutzeravatar
wiwi
Diabetesgesellin
Diabetesgeselle/in|Diabetesgeselle|Diabetesgesellin
offline offline
 
Beiträge: 503
Bilder: 0
Registriert: 17.01.2007
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Alter: 25

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon Cexo_Lique » 31. Dezember 2009 15:32

Du? ich hatte mal so nen abzess.
dann musste ich zum chirurg und der hat dis ding dann aufgeschnitten.
ich gib dir einen tipp:
wenn du merkst das deine einstichstelle dick wird, mach einfach ireine heilungscreme rauf.
z.B. Penatencreme.
nach einer woche ist das dann wieder weg.

bB.
josi.greta.robin.max.theo.josef.leonardo.felix.
BEST TiME iN MY LiFE.
Benutzeravatar
Cexo_Lique
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Alter: 22

Re: Entzündete Einstichstelle

Beitragvon Sugar » 4. Januar 2010 19:50

ich denke die cremes koennten helfen allerdings bin ich in erster linie der meinung das es an der dauer des katheters in einer stichstelle liegt.
das bedeutet. versuche mal alle 1-1 1/2 tage dein katheter zu wechseln. wahrscheinlich hast du auch hohe insulindosen oder? manche leute brauchen jeden Tag einen neuen Katheter. ISt lästig aber verhindert schmerzen und entzündungen!
Benutzeravatar
Sugar
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 32

Vorherige

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron