Information: You can change the language with the flags at the left site.

Katheterstellen

In diesem Forum geht es zum Einen um die Pumpe im allgemeinen Sinn und zum Anderen im Unterforum Modelle um modellspezifische Probleme und die Vorstellung von Pumpen.

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 11. August 2008 17:09

Trage den Katheter immer noch am Po. Finde ich im Moment angenehmer als am Bauch. Am Po stört er nicht so.


:dito: mir gehts so genauso!! Auch hab ich das Talent, dass er mir im Bauch immer abknickt :? .
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon Tina » 8. September 2008 19:12

Ich setzte mir den Katheter immer in bauch. Was mich nur nervt ist dass das manchmal voll weh tut wenn ich nen neuen katheter setzte. :( Und die Klebereste vom Pflaster stören mich auch voll.
Der erste Schritt bestimmt die Richtung.
Benutzeravatar
Tina
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Bad Lippspringe
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 8. September 2008 19:16

Und die Klebereste vom Pflaster stören mich auch voll.


Stimmt.. einmal hatte ich wieder einen Kathr am Bauch und es blieben ein bisschen Klebereste übrig... ein bisschen! Das hab ich dann weggekratzt, ging auch Wunderbar! Aber dann wurde ich voll rot!!!! :shock:
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon Tina » 8. September 2008 19:18

Also ich bekomme die Pflasterreste nicht gut ab. Wenn ichs dann irgendswann geschafft habe ist die Stelle dann richtig rot geworden.
Der erste Schritt bestimmt die Richtung.
Benutzeravatar
Tina
Diabetesmeisterin
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Bad Lippspringe
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 8. September 2008 19:20

Ja, oder es ist so wiebei dir, Tina...
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon Micha82 » 9. September 2008 12:06

Also, ich nehm Bauch und auch schön bis nach außen. Dann auch an den Seiten runter bis ungefähr Mitte der Oberschenkel. Aber Obereschenke-Oberseite hatte ich noch nicht.
Mich fasziniert grad auch Oberarm und Po.
Wo denn da bitte? Ich such ja auch immer neue Stellen weil ich manchmal am bauch die Katheter nicht vertrage.
Benutzeravatar
Micha82
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 363
Registriert: 12.02.2008
Wohnort: Nähe Rosenheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 35

Re: Katheterstellen

Beitragvon cayLia » 9. September 2008 14:37

Am Arm hab ich im Camp bei Lennard gesehen, aber noch nie selber ausprobiert.

Ich habe ihn meistens im Bauch, da habe ich mir in Rom auch einen sehr schönen Ufoabdruck geholt =(
Am Po habe ich ihn auch manchmal, da stört der mich kaum, allerdinhs ist er da was schwerer zu setzen. Am Oberschenkel hab ich es auch noch nicht probiert, wäre mal eine überlegung wert =)

Pflasterstellen hab ich eigentlich fast nie :P
Die Welt ist lila und duftet :)
Benutzeravatar
cayLia
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 1719
Registriert: 07.05.2005
Wohnort: Kuopio & Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Katheterstellen

Beitragvon Sandra » 9. September 2008 16:31

Am Po eher oben und nicht zu weit innen 8) Zu tief gehen mag ich nicht 1. weil ich dann drauf sitze und 2. weil ich das etwas unhygienisch finde :wink:
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Re: Katheterstellen

Beitragvon Dori » 9. September 2008 16:53

Am Po sollte man auch eher oben setzten, weil sonst zu viel bewegung da ist und Druck, wenn man sich setzt... das führt zu ganz tollen Blutergüssen ;) hatte mal drei an einem katheter, seitdem setzte ich ihn dann höher und da passiert das nicht. Bei mir ist das soi die Höhe, wo die Tasche auf der Hose beginnt.
Mit einer Setzhilfe kommt man da auch gut hin
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Katheterstellen

Beitragvon july » 17. September 2008 13:43

Tina hat geschrieben:Also ich bekomme die Pflasterreste nicht gut ab. Wenn ichs dann irgendswann geschafft habe ist die Stelle dann richtig rot geworden.


die pflasterreste bzw. das pflaster an sich kriegt man super gut mit "DERMA SOL" weg aus der apotheke, das ist eine flüssigkeit, die den kleber auflöst- der kleine nachteil ist, dass die flasche hier circa 30 € kostet, also nicht billig ist, aber dafür bin ich nie rot und hab keine klebrigen stellen!!!!

ich setz immer am bauch (rundherum- einziges problem, dass der katheter nach einem tag wehtut, wenn ich ihn oberhalb des bauchnabels setze (speckschicht dünner? :lol: ) und auf der hüfte

wie kriegt man ohne setzhilfe den katheter richtig auf den po? :oops:
I don't care!
Benutzeravatar
july
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.01.2007
Wohnort: salzburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 17. September 2008 14:30

wie kriegt man ohne setzhilfe den katheter richtig auf den po? :oops:


ohne stell ich mir das auch schwer vor... nehmen und reinhaun... ne keine Ahnung!
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon Dori » 18. September 2008 14:56

Ich mache das nur MIT Setzthilfe.

Eine Methode um Pflasterreste weg zubekommen ist auch Nagellackentfernen. Das ist nur leider nicht besonders hautschonend.
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Katheterstellen

Beitragvon july » 18. September 2008 19:23

Dori hat geschrieben:Ich mache das nur MIT Setzthilfe.

Eine Methode um Pflasterreste weg zubekommen ist auch Nagellackentfernen. Das ist nur leider nicht besonders hautschonend.


also nagellackentferner würde ich nicht zu oft nehmen und wenn, dann nacher DICK eincremen :?
ich hab aber stahlnadeln und deswegen keine setzhilfe, hat trotdem wer eine idee?
I don't care!
Benutzeravatar
july
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.01.2007
Wohnort: salzburg
Geschlecht: weiblich
Alter: 27

Re: Katheterstellen

Beitragvon Jan » 18. September 2008 19:53

july hat geschrieben:
Dori hat geschrieben:Ich mache das nur MIT Setzthilfe.

Eine Methode um Pflasterreste weg zubekommen ist auch Nagellackentfernen. Das ist nur leider nicht besonders hautschonend.


also nagellackentferner würde ich nicht zu oft nehmen und wenn, dann nacher DICK eincremen :?
ich hab aber stahlnadeln und deswegen keine setzhilfe, hat trotdem wer eine idee?


Nagellackentferner enthält übrigens auch Keton... das wird meines Wissens auch über die Haut aufgenommen.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Katheterstellen

Beitragvon Sandra » 18. September 2008 22:47

Ich denke schon dass man den Katheter auch ohne Setzhilfe am Po setzen kann. Man muss halt in Kauf nehmen dass man nicht unbedingt alles sieht was man grade macht. Im Zweifelsfall vor den Spiegel stellen - hab ich am Anfang auch gemacht.
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

Re: Katheterstellen

Beitragvon Micha82 » 22. September 2008 00:25

Ich nehm nur meine Stechhilfe. Könnte mir das anders gar nicht mehr vorstellen.

Gibt auch Nagellackentferner ohne Keton.
Benutzeravatar
Micha82
insulinabhängig
insulinabhängig|insulinabhängig|insulinabhängig
offline offline
 
Beiträge: 363
Registriert: 12.02.2008
Wohnort: Nähe Rosenheim
Geschlecht: weiblich
Alter: 35

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 18. Oktober 2008 11:10

Nimmt eigentlich jemand regelmäßig Oberschenkel, oder Oberarm?? Ich hätte soooo gerne wieder den Oberarm genommen... aber geht ja leider nicht :( !!

Dafür klappts bei mir beim Bauch zum Glück wieder :) !!
Aber auch immer nur mit Setzhilfe :D !!
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon Jan » 18. Oktober 2008 14:12

Maya hat geschrieben:Nimmt eigentlich jemand regelmäßig Oberschenkel, oder Oberarm?? Ich hätte soooo gerne wieder den Oberarm genommen... aber geht ja leider nicht :( !!

Dafür klappts bei mir beim Bauch zum Glück wieder :) !!
Aber auch immer nur mit Setzhilfe :D !!


Oberschenkel geht bei mir gar nicht, da rasen die Werte so hoch.
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 18. Oktober 2008 18:16

Ja... das Problem hab ich beim Oberarm... echt gemein!
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon Lithium » 19. Oktober 2008 08:37

Nach 6 Jahren Pumpe ist es wohl soweit dass ich die ersten Hubbel am Bauch habe. :cry: Habt ihr das auch? Es ist zwar nix verhärtet aber auf beiden Bauchseiten habe ich eindeutig ein "Röllchen" und das kommt definitiv vom Kathetersetzen. :evil: Ich gebe mir ja schon Mühe andere Stellen zu nehmen aber seitlich am Bauch tut es nunmal am wenigsten weh, den Kath zu setzen. :?
Katarina

IDF Young Leader in Diabetes
DAWN Youth Ambassador Germany
Diabetes-Zentrale e.V. Vorstand
Benutzeravatar
Lithium
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4069
Bilder: 1
Registriert: 01.05.2005
Wohnort: Barcelona, Spanien
Geschlecht: weiblich
Alter: 28

Re: Katheterstellen

Beitragvon Vivian92 » 19. Oktober 2008 10:12

Lithium hat geschrieben:Nach 6 Jahren Pumpe ist es wohl soweit dass ich die ersten Hubbel am Bauch habe. :cry: Habt ihr das auch? Es ist zwar nix verhärtet aber auf beiden Bauchseiten habe ich eindeutig ein "Röllchen" und das kommt definitiv vom Kathetersetzen. :evil: Ich gebe mir ja schon Mühe andere Stellen zu nehmen aber seitlich am Bauch tut es nunmal am wenigsten weh, den Kath zu setzen. :?


Gaaaaanz kleine- ja! Zum Glück nicht soo schlimm, da ich da den Kathr nicht hinsetze... oder noch nie... bei mir kommen die vom Spritzen (aber von 11 Jahren spritzen... wohl eher weniger, da ich glaube, dass meine Eltern etwas besser aufgepasst haben!)... das waren immer meine Lieblingsstellen, wos am wenigsten weh tat... da konnte ich dann auch noch mit ner uralten Nadel reinstechen :oops: ja, ich weiß... aber ich bin auf dem Weg der Besserung :D die Kathrstellen werden schön abgewechselt :D !!

Seitlich am Bauch geht bei mir zur Zeit gar nicht... ist aber echt komisch... das ist bei mir total unterschiedlich... manchmal tut der ganze Bauch weh, manchmal nur außen und manchmal innen... also beim Setzen... oder ist das nur Einbildung :gruebel: ?!
Für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.
Benutzeravatar
Vivian92
Team
Team|Team|Team
offline offline
 
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Registriert: 10.07.2007
Wohnort: Rottal-Inn
Geschlecht: weiblich
Alter: 24

Re: Katheterstellen

Beitragvon diabetikergirl » 19. Oktober 2008 10:38

@ lithi: kenn ich sehr gut...und auch mich nervts enorm...es sieht halt aus wie so kleine speckröllchen, kommen aber wie du sagst eindeutig vom katheter setzen...versuche auch andere orte zu nehmen, aber bauch ist einfach am angenehmsten...

und ich glaube nervt nicht nur uns mädels, kenne zwei jungs denen es genau so geht...
+++Wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft, hat schon verloren!+++
Benutzeravatar
diabetikergirl
Meisterin des Insulins
Meister/in des Insulins|Meister des Insulins|Meisterin des Insulins
offline offline
 
Beiträge: 1236
Registriert: 19.08.2006
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Alter: 26

Re: Katheterstellen

Beitragvon Dori » 19. Oktober 2008 11:08

Bei mir sieht man die ganz deutlich.
Ich hab die auch am Bauch und auch an der Seite, also Hüfte. Und ich versuche auch abzuwechseln, aber am Bauch kann ich nur innen setzten, sonst tut es weh.
Bei mir ist das, seit ich die Pumpe habe. Damals meinte auch eine DM-Beraterin, dass ich aufpassen solle, da es sonst so richtige Hubel geben würde, hab ich mir damals nicht vorstellen können.
Ich setzte auch schon mal in den Po, aber da heilen die Stellen total schlecht und am Oberschenkel hab ich es noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir das auch nich so recht vorstellen.
Ich hab auch recht schnell kleine Verhärtungen, die aber wieder weggehen.
Man kann bei mir auch immer die letzten Katheterstellen lange sehen. Ich kann jetzt noch auf der seinen Bauchseite (an der anderen sitzt der Katheter) 6-7 Stellen sehen. Und ich hatte ihn ja nicht 7x hintereinander an der Seite vom Bauch!
Doris

Glück ist etwas, was man schenken kann ohne es zu besitzen.

"The piano keys are black and white,
but they sound like a million colours in your mind."
Katie Melua
Benutzeravatar
Dori
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4388
Registriert: 30.04.2005
Wohnort: Königswinter und Koblenz
Geschlecht: weiblich
Alter: 29

Re: Katheterstellen

Beitragvon Jan » 19. Oktober 2008 14:53

Ich hab auf beiden Seiten fettschwund, auch nicht ganz toll...
Benutzeravatar
Jan
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 4794
Bilder: 8
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Kirchhellen
Geschlecht: männlich
Alter: 31

Re: Katheterstellen

Beitragvon Sandra » 19. Oktober 2008 16:17

ist bei mir zum glück nur ganz leicht, nicht der rede wert. und seitdem ich den po nehme noch besser 8)
Camp D - ich war dabei !!!
Benutzeravatar
Sandra
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 3770
Registriert: 22.06.2005
Wohnort: Troisdorf, im Mom. Budapest
Geschlecht: weiblich
Alter: 30

VorherigeNächste

Zurück zu Pumpenforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast