Information: You can change the language with the flags at the left site.

Placebo = gleiche Wirkung

Hier geht es um Neuigkeiten aus der Forschung und die Vorstellung neuer Geräte.

Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon Louis93 » 9. Januar 2010 00:17

Ein Mieter von meinen Eltern ist Arzt. Er hat schon viele Studien selber mitgemacht.
Der Arzt war heute bei uns, um über die Studie zu sprechen die in Hannover auf der Bult durchgefürht wird.
Er meint das er 2-3x wöchendlich im Krankenhaus Placebo spritz und das auch wirkt. Weiter sagt auch das so manch andere Schmerzen durch Wasser bzw Kochsalzlösung (Placebo) aufhörten.

Zitat:"Wenn ein Patient Knieschmerzen hat und zur Akkupunktur geht dann kann man hinstechen wo man will...der schmerz ist weg." [...]
"Bei Schmerzen wird empfohlen Voltaren anzuwenden. Was ist Voltaren? Genau! Placebo. Voltaren geht nur bis kurz unter die Haut und kommt dort eh nicht weiter."

Also muss das doch alles mit dem Kopf zusammenhängen-
Kann man nicht auch bei Diabetes so machen ? :D
zuckersüß
Benutzeravatar
Louis93
Teststreifenhörnchen
Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen|Teststreifenhörnchen
offline offline
 
Beiträge: 112
Registriert: 08.01.2010
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Alter: 24

Re: Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon paule » 9. Januar 2010 00:20

Naja dazu müsste ein Grossteil der Krankheit psychisch sein. Das ist bei DM nicht der Fall. Placebos helfen da nicht. Wenn Du Schmerzen von "echten" Problemen hast helfen die Placebos auch nicht
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon Richard » 9. Januar 2010 10:47

Oh ein sehr interessantes Thema :D

Besonders auf dem Diabetes-Gebiet ist das Kinderkrankenhaus auf der Bult ind Hannover, recht bekannt, nicht zuletzt durch Prof. Danne und sein Team. Die echte Vorreiter sind, zum Beispiel bei der Pumpentherapie bei Kindern.

Allerdings mag ich bezweifeln das eine Placebo-Therapie auf dem Gebiet der Diabetologie sinn hat. Wie Paule schon sagte, DM ist keine psychische Erkrankung bzw. betrifft weniger das Nervensystem an sich (Ich lehe mich grad ganz schön weit raus :D )wie es beispielsweise Kopfschmerzen oder Schmerzen im Knie.
Bei DM fehlt einfach ein Lebenswichtiger Stoff, das Insulin, den kann man auch nicht durch TZ (was meist ein Placebo bei Tabletten ist) ersetzen. Auch nicht über Akupunkturnadeln die die Bauchspeicheldrüse wieder Insulin produzieren lässt, da die Langerhanschen Zellen, die das Insulin produzieren, zerstört wurden.

Bei DM muss das Insulin von außen hinzugefügt werden.
Daher gibt es auch keine Studien von Insulin gegen ein Placebo (evtl. Kochsalzlösung) um die Wirksamkeit des Insulins nachzuweisen. Wie es bei vielen anderen Arzneimitteln in der Studienphase üblich ist.

Ich mag auch bezweifeln das Voltaren ein Placebo ist. Das Voltaren Gel enthält " Diclofenac-N-Ethylethanamin" welches u.a. die Schmerzweiterleitung blockiert. Dies wiederum sorgt für eine Entspannung der entsprechenden Region und somit eine schnellere Heilungsphase.
--> Es hilft dem Körper sich selbst zu Heilen :D
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon paule » 9. Januar 2010 17:41

Also das ist jetzt nicht meine Meinung aber man könnte das auch so sehen:

DM wird ausgelöst dadurch das das Immunsystem die Lengerhansschen Inseln zerstört (beim Typ 1). Dies ist eine Kopfsache da ja das Gehirn das Immunsystem steuert, deshalb könnte man das im Anfangsstadium vielleicht mit Placebos heilen.

Wie gesagt nicht meine Meinung aber wer weiss....
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon Richard » 9. Januar 2010 19:19

paule hat geschrieben:DM wird ausgelöst dadurch das das Immunsystem die Lengerhansschen Inseln zerstört (beim Typ 1). Dies ist eine Kopfsache da ja das Gehirn das Immunsystem steuert, deshalb könnte man das im Anfangsstadium vielleicht mit Placebos heilen.

Das nennt sich nicht ohne Grund "Autoimmunprozess". Die T-Killerzellen (Lymphozyten mit CD8 Rezeptor) werden im Knochenmark gebildet und (noch unbekannten Gründen, evtl. falsche Programmierung im Thymus, was u.a. auch die hohe Erkrankungsrate vor der Pubertär erklären könnte) die ß-Zellen der BSD angreifen. Daneben gibt es aber auch die T-Gedächniszellen, die dazu da sind sich alles böse zu merken. Sprich in dem Fall das ß-Zellen der BSP böse sind. Da spielt das Gehirn schon keine Rolle mehr (höchsten wir stellen fast das Diabetes auf dem Gebiet der Psychoneuroimmunologie ausgelöst wird, was auch denkbar wäre) genauso läuft das auch bei jeder Erkältung etc ab.
Zuletzt geändert von Richard am 9. Januar 2010 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Änderung
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Re: Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon paule » 9. Januar 2010 19:21

Wie gesagt:

Also das ist jetzt nicht meine Meinung
"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind, bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen." - Albert Einstein





Alle Zahlenangaben wenn nicht anders angegeben sind in mg/dl
Benutzeravatar
paule
Diabetesmeister
Diabetesmeister/in|Diabetesmeister|Diabetesmeisterin
offline offline
 
Beiträge: 1544
Bilder: 13
Registriert: 21.12.2008
Wohnort: Stuttgart, Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Placebo = gleiche Wirkung

Beitragvon Richard » 9. Januar 2010 19:38

paule hat geschrieben:Wie gesagt:

Also das ist jetzt nicht meine Meinung

Hatte es nicht überlesen, nur eben als dein Beitrag gewertet (hab es geändert)
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29


Zurück zu Neues aus Forschung und Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron