Information: You can change the language with the flags at the left site.

Krebsrisiko bei Lantus

Hier geht es um Neuigkeiten aus der Forschung und die Vorstellung neuer Geräte.

Re: Krebsrisiko bei Lantus

Beitragvon Richard » 25. April 2010 21:46

Teahupoo hat geschrieben:die Wahrscheinlichkeit ein höheres Krebsrisiko zu bekommen

Lantus (Insulin glargin) erhöht das Krebsrisiko nicht! Glargin hat lediglich eine höhere IGF-1 Affinität und somit fördert es das Wachstum etwas mehr.

Es lässt also keinen neuen Krebs entstehen sondern, beeinflusst nur die Geschwindigkeit der Entwicklung / des Wachstums. Was aber aber für Insulin typisch ist (auch dem natürlichen / von nicht Diabetikern) nur hat Glargin ein x-mal erhöhte Affinität.
Richard - incurably himself
Benutzeravatar
Richard
Diabetes-Zentrale
Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale|Diabetes-Zentrale
offline offline
 
Beiträge: 5553
Bilder: 21
Registriert: 26.04.2005
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 29

Vorherige

Zurück zu Neues aus Forschung und Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron